Lotto informiert: Höchster Lotterie-Jackpot zum Jahresauftakt seit 1955

Bei Eurojackpot warten 23 Mio. Euro

Am heutigen Freitag warten auf die Spielteilnehmer in Deutschland 23 Millionen Euro in der Lotterie Eurojackpot. Dies ist der höchste jemals in Deutschland zum Jahresauftakt auszuspielende Lotto-Jackpot. Darüber hinaus ist es der zweithöchste Jackpot der bisher bei dieser Lotterie ausgespielt wurde. Seit August 2012 hat es in Deutschland keine höhere Gewinnsumme bei einer Lotterie gegeben.

„Für einen Spieler kann das neue Jahr nach nur vier Tagen schon gelaufen sein“, kommentiert Eurojackpot-Sprecher Axel Weber die außergewöhnliche Gewinnmöglichkeit zum Jahresauftaktwochenende. Natürlich nur sofern er den Jackpot knackt.

Mit Spannung wartet die Lottocrew im europäischen Eurojackpot-Rechen- und Kontrollcenter bei WestLotto auf denjenigen oder diejenige, die die richtigen fünf Zahlen nebst den zwei korrekten Eurozahlen angekreuzt hat.

Ob dann dieser Tipper am Silvesterabend seine Glückssträhne etwa schon durch die erfolgversprechendste Form beim Bleigießen hat kommen sehen oder ob er schon lange dauerhaft auf seine persönlichen Glückszahlen setzt, wird bis Freitagabend ein Geheimnis bleiben.

Wie dem auch sei: das Glück bei der Ziehung kann sich sowieso nicht beeinflussen lassen. Und dies wird hochoffiziell überprüft. Denn die Ziehung in Helsinki wird auch im neuen Jahr neben den offiziellen Ziehungsbeauftragten zusätzlich von einem Polizeibeamten aus Finnland persönlich überwacht.

Hinweis: ISA-GUIDE veröffentlicht auf Ihrem Internet-Portal verschiedene Artikel, Analysen, Kolumnen, Reportagen, Publikationen, Urteile, Interviews und Nachrichten, die aus unterschiedlichen Quellen stammen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der Autor.
Werbung