Lotto informiert: Sieben „Glückspilze“ zum Jahresende

Münster, den 02. Januar 2013 – Wenn dies nicht mal ein gelungener Jahresabschluss ist: Bei der letzten Lotto-Ziehung 2012 am Samstag, den 29. Dezember, gab es zahlreiche Großgewinner in NRW. Die Bilanz der Großgewinne 2012 für Nordrhein-Westfalen konnte sich somit auf insgesamt 277 Gewinner vergrößern, die mindestens 100.000 Euro gewonnen haben. Mit den Gewinnzahlen 11-25-31-35-38-43 konnten gleich fünf „Glückspilze“ bei Lotto 6aus49 „Sechs Richtige“ erzielen.

Nur einer dieser NRW-Gewinner hatte allerdings neben den „sechs Richtigen“ auch die passende Superzahl 4. Mit 7.922.038,40 Euro freut sich der Spielteilnehmer nun über den fünft höchsten Einzelgewinn in NRW im Jahr 2012. Mit einem Spieleinsatz von lediglich 7,85 Euro wurde dieser Lottospieler aus der Region Hamm zum Jahresende sicherlich ein glücklicher Millionär. Neben diesem Millionengewinner gibt es aber noch vier weitere Lotto-Gewinner aus NRW. In den Regionen Münster, Lippe, Minden-Lübbecke und dem Rheinisch-Bergischen Kreis konnte in der Gewinnklasse ll von Lotto 6aus49 jeweils 372.378,40 Euro gewonnen werden. Alle vier Lotto-Gewinner haben ihren Gewinn über die regionale Sonderauslosung „Lotto-SuperDing“ erzielt.

Die GlücksSpirale verzeichnete am vergangenen Wochenende ebenfalls einen Gewinner aus NRW. Im Kreis Herford wurde ein Spielauftrag abgegeben, der die Gewinnklasse Vl erzielte. Der Gewinner erhält für seinen Glückstipp 100.000 Euro.

Aber auch die Zusatzlotterie Super 6 brachte Freude zum Jahresende: Einem Gewinner aus dem Raum Wuppertal brachte die Zahlenkombination 001282 Glück. Er erhält ebenfalls 100.000 Euro.

Hinweis: ISA-GUIDE veröffentlicht auf Ihrem Internet-Portal verschiedene Artikel, Analysen, Kolumnen, Reportagen, Publikationen, Urteile, Interviews und Nachrichten, die aus unterschiedlichen Quellen stammen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der Autor.
Werbung