Ungewöhnliche Doppelchance für Euro-Millionen – ISA-GUIDE.de

Ungewöhnliche Doppelchance für Euro-Millionen

Bislang einmalige Gewinnkonstellation bei Eurojackpot

Münster, 18.09.2012 – Bei der Ziehung der Lotterie Eurojackpot am kommenden Freitag kommt es zu einer außergewöhnlichen Gewinnsituation: Neben dem 14 Mio. Euro schweren Jackpot in der Gewinnklasse 1 wartet dann auch in der Gewinnklasse 2 ein Jackpot von 1 Mio. Euro. Damit können Tipper bereits mit fünf richtigen Treffern und einer richtigen Eurozahl, also mit einer Gewinnwahrscheinlichkeit von 1:5 Mio. Millionär werden.

Zu dieser bislang einmaligen Gewinnchance kommt es, weil in den letzten Eurojackpotziehungen die Spielteilnehmer weder die Gewinnklasse 1, noch die Gewinnklasse 2 getroffen hatten.

Damit steht die junge europäische Lotterie innerhalb kurzer Zeit erneut in der Aufmerksamkeit der deutschen Lottospieler. Am 10. August gewann ein Nordrhein-Westfale nämlich ebenfalls mit nur fünf Richtigen plus Eurozahl die bisher dritthöchste Gewinnquote der deutschen Lotteriegeschichte in Höhe von 27,5 Mio. Euro. Damals begründete die Zwangsausschüttung des Jackpots das Glück des Gewinners.

Insgesamt wurden seit dem Start von Eurojackpot bereits rund 8 Mio. Gewinne in einer Höhe von über 147 Mio. Euro an die Spielteilnehmer ausgeschüttet.

Die Ziehung der Gewinnzahlen findet jeweils am Freitag um 21 Uhr im Ziehungszentrum in Helsinki statt. Direkt im Anschluss an die Ziehung werden die Gewinnquoten ermittelt und in Deutschland um ca. 23.15 Uhr zusammen mit den Ergebnissen im Internet auf eurojackpot.de veröffentlicht. Die Gewinnzahlen und Quoten gibt u.a. auch im ARD-Videotext auf Tafel 583 und ZDF-Videotext auf Tafel 564.

Der Eurojackpot ist die jüngste Lotterie in Deutschland, die auch in sieben weiteren europäischen Ländern angeboten wird.

Bodo Kemper
Senior-Referent
Unternehmenskommunikation
Weseler Straße 108 – 112
48151 Münster
Tel: +49 251 7006 – 1939
Fax: +49 251 7006 – 1399
bodo.kemper@westlotto.com
http://www.westlotto.com