1

Lotto informiert: Go for Gold – die Olympischen Spiele sind bei Oddset Programm

München – „Schneller, höher, weiter“, lautet das Motto ab heute Abend, wenn in London die Olympischen Spiele eröffnet werden. Auch für die deutschen Athleten geht die Jagd nach Goldmedaillen am Wochenende los. Wie viele werden es am Ende der Spiele sein? Diese Frage stellt Oddset, die Sportwette von Lotto, im Rahmen der Top-Wette 23.

Die staatlichen Quotenmacher von Oddset halten die Anzahl von 15 bis 17 Olympiasiegen für wahrscheinlich. Sollte es so kommen, zahlen sie für den richtigen Tipp bei zehn Euro Einsatz 70 Euro aus (aktuelle Quote 7,00). Sollte es indes 20 Goldmedaillen für deutsche Olympioniken regnen, wäre Oddset der richtige Tipp auf diese Anzahl 120 Euro Auszahlung für zehn Euro Einsatz wert (aktuelle Quote 12,00).

Beim Straßenrennen der Herren (Top-Wette 7) könnte André Greipel schon am Samstag für deutsches Gold sorgen. Der Rostocker war im letzten Jahr immerhin Dritter der UCI-Straßenweltmeisterschaft. Sollte es zum Sieg reichen, hätte dies bei Oddset für zehn Euro Einsatz 65 Euro Auszahlung zur Folge (aktuelle Quote 6,50). Bei Sieg des Favoriten Mark Cavendish (Großbritannien) zahlt Oddset indes für einen „Zehner“ Einsatz 19 Euro aus (aktuelle Quote 1,90).

Auch Schwimm-Ass Paul Biedermann hat beim Rennen über 400 Meter Freistil (Top-Wette 12) starke Konkurrenz. Insbesondere Sun Yang gilt als favorisiert – auch bei Oddset. Sollte der Chinese ganz oben auf dem Treppchen stehen, ist der richtige Tipp für zehn Euro Einsatz 17,50 Euro wert (aktuelle Quote 1,75). Erobert Biedermann dagegen Gold, zahlt Oddset all denen 80 Euro aus, die darauf zehn Euro gesetzt haben (aktuelle Quote 8,00).