Fahrspaß pur für Jung und Alt!

Gokart-Schnuppertag auf dem Parkplatz der adp Gauselmann GmbH

Espelkamp/Lübbecke. Eine anspruchsvolle Rennstrecke, schnelle Karts, gutes Wetter und eine tolle Organisation machten den Gokart-Schnuppertag am letzten Samstag auf dem Parkplatz der adp Gauselmann GmbH wieder einmal zu einem erfolgreichen Event.

Spielspaß abseits der Rennpiste für die ganz kleinen Gäste.
Spielspaß abseits der Rennpiste für die ganz kleinen Gäste.
Bei fünf-minütigen Schnupperfahrten konnten Motorsportfans den kurvenreichen Parcours erkunden und den Nervenkitzel dieses schnellen Sports erleben. Rund 200 Fahrten wurden in diesem Jahr absolviert, davon wagten sich etwa 50 Kinder und Jugendliche in eins der kleinen, PS-starken Rennkarts.

Gerhard Hohmann, Spartenleiter Gokart der Betriebssportgemeinschaft Merkur Gauselmann e.V. (BSG), zieht ein positives Resümee dieser außergewöhnlichen Veranstaltung: „Wir konnten uns über ein bunt gemischtes Publikum freuen, ob Jung oder Alt, Gokart-Neuling oder Rennprofi – alle hatten an diesem Tag Spaß und freuten sich über den anspruchsvollen Parcours und die guten Gokarts. Im Vergleich zum ersten Go-Kart-Schnuppertag konnten wir zudem die Anzahl der Teilnehmer enorm steigern.“ Für die fachgerechte Betreuung vor Ort sorgte das Gokart-Team aus Werther. „Unser herzlicher Dank gilt aber vor allem den fleißigen Helfern und Unterstützern, die den Schnuppertag mit ihrem Einsatz zu diesem tollen Erfolg verholfen haben“, so Hohmann weiter.

Bei bestem Rennwetter ließ es sich auch Firmengründer und Vorstandssprecher Paul Gauselmann nicht nehmen, den Schnuppertag zu besuchen und ein paar schnelle Runden auf dem Gokart-Parcours zu fahren.

Fachsimpeln unter Motorsportbegeisterten: Anfänger hatten ausgiebig die Möglichkeit sich von den Profis Tipps geben zu lassen.
Fachsimpeln unter Motorsportbegeisterten: Anfänger hatten ausgiebig die Möglichkeit sich von den Profis Tipps geben zu lassen.
Bester Fahrer der Amateur-Einzelwertung wurde mit einer Rundenbestzeit von 18,68 Sekunden Jan Arensmeier vor Rafael Keller, der sich mit einem Rückstand von nur einer Zehntelsekunde den zweiten Platz sichern konnte. Auf Platz drei folgte dann Pascal Kaatz mit einer Zeit von 18,85 Sekunden. Im Teamrennen der Profi-Endrunde brachte das heimische Team BSG 1 die schnellste Zeit auf die Rennstrecke und konnte den heißbegehrten Siegerpokal mit nach Hause nehmen.

„Auch in diesem Jahr war der Gokart-Schnuppertag wieder eine rundum gelungene Veranstaltung mit vielen spannenden Rennen“, freute sich Jürgen Hobel, 1. Vorsitzender der BSG.

Sportlich im Gokart: Firmengründer und Vorstandssprecher Paul Gauselmann drehte einige Runden auf dem Parcours
Sportlich im Gokart: Firmengründer und Vorstandssprecher Paul Gauselmann drehte einige Runden auf dem Parcours
Die Betriebssportgemeinschaft der Gauselmann Gruppe ist mit 23 Sparten und rund 1.000 Mitgliedern die größte BSG – nicht nur im Kreis Minden-Lübbecke, sondern auch weit darüber hinaus. Sie gehört zu den zwölf größten Betriebssportgemeinschaften in ganz Nordrhein-Westfalen. Weitere Bilder und Berichte zur Betriebssportgemeinschaft Merkur Gauselmann e.V. finden Sie auf der Homepage der BSG unter www.bsg-merkur-gauselmann.de.

Mario Hoffmeister M.A., Leiter Kommunikation
Tel.: 05772 / 49-281; Fax: -289
E-Mail: MHoffmeister@gauselmann.de
Mobil: 0171 / 9745712

Gauselmann im Internet: www.gauselmann.de oder -.com