Filmemacher des Bayerischen Rundfunks zu Gast in der Automatenbranche – ISA-GUIDE.de

Filmemacher des Bayerischen Rundfunks zu Gast in der Automatenbranche

Sehenswert und informativ: Vorstellung des Berufsbildes Fachkraft für Automatenservice

Espelkamp. Als wirklich gelungen, weil journalistisch fundiert und auf die Zielgruppe ausgerichtet, lässt sich der aktuelle Filmbeitrag des Bayerischen Rundfunks über den branchenspezifischen Ausbildungsberuf Fachkraft für Automatenservice beschreiben. In der Sendereiche BR-alpha werden im wöchentlichen Rhythmus interessante Ausbildungsberufe unter dem Titel „ich machs“ vorgestellt.
Im Vordergrund der Reportagen stehen jeweils die jungen Leute, die aktuell genau den Ausbildungsberuf erlernen, um den es im 15-minütigen Filmbeitrag geht.

Am vergangenen Montagabend um 19 Uhr saßen auch die Auszubildenden Yvonne Ferner und Nicole Zörner gespannt vor dem Fernseher. Sie standen als angehende Fachkräfte für Automatenservice für das BR-Fernsehteam vor der Kamera und präsentierten die Fülle von Aufgaben und Lerninhalten, die ihnen während der Ausbildung in einer Merkur Spielothek vermittelt werden.

Nach einem ersten langen Drehtag im Februar, der in einem Entertainmentcenter der Gauselmann Gruppe stattfand, besuchten die bayerischen Filmemacher im März die Spielemacher in der Espelkamper Firmenzentrale, um weitere Details im Kontext mit dem Ausbildungsberuf zu drehen.

„Endlich mal ein Film, in dem es wirklich um sachliche Fakten geht und nicht darum, Vorurteile über unsere Branche zu schüren“, findet auch Mario Hoffmeister, Leiter Zentralbereich Kommunikation bei der Gauselmann AG. „Das sollte allen in der Automatenwirtschaft Mut machen, auch künftig auf Ausbildung zu setzen.“

„Mit wirklich ansteckender Begeisterung“, so Claudia Hecke, in der Unternehmensgruppe Gauselmann für die Ausbildungskommunikation zuständig, „haben unsere Azubis die Faszination ihres Ausbildungsberufes, der mit relativ vielen Vorurteilen belastet ist, rübergebracht und gezeigt, welch vielfältige Möglichkeiten diese Branche zu bieten hat. Bessere Botschafter kann man sich nicht wünschen.“

Das Berufsporträt Fachkraft für Automatenservice steht ab sofort als Video zum Download und als Podcast unter www.br-alpha.de zur Verfügung.