Ruth Masson-Goodwin absolviert als Beste ihre Ausbildung zur Präventionsbeauftragten – ISA-GUIDE.de

Ruth Masson-Goodwin absolviert als Beste ihre Ausbildung zur Präventionsbeauftragten

Gudrun Klerner (links) und Katja Grosser (rechts) gratulieren Ruth Masson-Goodwin zur erfolgreichen Prüfung.
Gudrun Klerner (links) und Katja Grosser (rechts) gratulieren Ruth Masson-Goodwin zur erfolgreichen Prüfung.
Coesfeld. Mit dem bisher besten Ergebnis hat Ruth Masson-Goodwin ihre Prüfung zur Präventionsbeauftragten bestanden. Erfolgreich hat die Gebietsleiterin der Schmidt Gruppe ihre Abschlussprüfung bei der psychologischen Unternehmensberatung Hazelnut Consulting absolviert. Zur bestandenen Prüfung gratulierten die beiden Vertriebsleiterinnen Gudrun Klerner und Katja Grosser der neuen Präventionsbeauftragten. Sie wird ab jetzt die bereits aktiven und ausgebildeten Präventionsbeauftragten des Coesfelder Unternehmens unterstützen. Ziel der Ausbildung zur Präventionsbeauftragten ist es pathologisch spielende Gäste zu erkennen, ihnen Unterstützung anzubieten und sie an eine entsprechende Hilfeeinrichtung zu vermitteln.

Die Ausbildung umfasst die fünf Seminarblöcke mit insgesamt 110 Unterrichtsstunden. Dabei stehen neben theoretischen und praktischen Elementen aus dem Bereich Spielsucht, Sucht, Kommunikation und Persönlichkeit auch der Besuch einer stationären Hilfeeinrichtung im Ausbildungsplan.