Lotto informiert: Kurioser Lottogewinn in Mainz: Tipper gewinnt zehn Mal 35.912 Euro – ISA-GUIDE.de

Lotto informiert: Kurioser Lottogewinn in Mainz: Tipper gewinnt zehn Mal 35.912 Euro

– Spieler verpasste Riesengewinn um eine Zahl
– Jackpot steigt am Samstag auf 14 Millionen Euro

Koblenz. Kurioser Lottogewinn in Mainz: Ein Spielteilnehmer hat in der Ziehung am Mittwoch mit zehn identischen Tippscheinen 359.120 Euro gewonnen. Den Jackpot hat er damit allerdings nicht geknackt. Daher sind am Samstag nun rund 14 Millionen Euro in der Gewinnklasse I zu gewinnen.

Der Lottofuchs aus der Landeshauptstadt hat zehn identische Spielscheine abgegeben, weil er es auf den Jackpot abgesehen hatte. Jeder der zehn Scheine hatte eine andere Endziffer zwischen 0 und 9. Damit wollte der Tipper die richtige Superzahl abdecken, die man benötigt, um im Falle von 6 Richtigen auch den Jackpot zu knacken.

Sein Plan ging nicht ganz auf. Er hatte „nur“ 5 Richtige mit Zusatzzahl. Hätte er die 6 Richtigen gehabt, wäre er um satte 13 Millionen Euro reicher – denn kein anderer Tipper hatte die sechs richtigen Zahlen auf seinem Tippschein. Statt der erhofften 13 Millionen muss sich der Lottospieler nun mit „nur“ 359.120 Euro zufrieden geben.

Da der Glückspilz seine Tippscheine ohne Kundenkarte abgegeben hat, ist Lotto Rheinland-Pfalz darauf angewiesen, dass er sich bei der Lotto-Zentrale meldet. Nur so viel ist bekannt: Der Lotto-Spieler gab die Scheine einen Tag vor der Ziehung ab und investierte rund 50 Euro. Er hat nun 13 Wochen Zeit, um seinen Gewinn bei Lotto Rheinland-Pfalz geltend zu machen.

Mainz ist im Moment ein gutes Pflaster für größere Gewinne. Bereits vor einer Woche hat ein noch unbekannter Tipper in der Mittwochsziehung 503.000 Euro gewonnen.