2. Spielstation-Cup war ein voller Erfolg!

20 Mannschaften kickten um Siege und Pokale bei der zweiten Auflage des Spielstation-Cup

Das Siegerteam: Die Kicker der IGF Haltern
Das Siegerteam: Die Kicker der IGF Haltern
Coesfeld. Spannende Spiele lieferten sich 20 Mannschaften kürzlich bei der zweiten Auflage des Spielstation-Cup der Schmidt Gruppe. In der Dreifach Sporthalle des Picturios Berufskolleg kämpften die Hobby-Fußballmannschaften aus Coesfeld und der Umgebung um Siege und Pokale. Die Trophäen für die Turnierbesten stiftete auch in diesem Jahr wieder die Coesfelder Schmidt Gruppe, die mit ihren „Spielstationen“ auch Namenspatin des Wettbewerbs war.

„Auch der zweite Spielstation-Cup war ein voller Erfolg und wir freuen uns sehr über die große Resonanz der teilnehmenden Mannschaften wie auch der Zuschauer, die lautstark die Teams von den Rängen aus anfeuerten“, freute sich das Organisationsteam des Turniers. Somit konnten Aktive wie Unterstützer auf einen gelungenen und spannenden Fußballtag zurückblicken.

Die Freude war selbstverständlich vor allem bei den Kickern der IGF Haltern groß. Sie setzten sich mit einem 3:1-Sieg im Finale gegen die Mannschaft „El Pam Suekos“ durch. Den Wanderpokal für das Siegerteam nahmen sie unter dem großen Jubel ihrer Fans entgegen und freuen sich schon heute auf die Neuauflage in 2011 – dann wollen sie den Pokal unbedingt verteidigen.