Eindrucksvolles Debüt von Merkur Gaming auf der G2E in Las Vegas

Espelkamp / Las Vegas. Auf der diesjährigen G2E in Las Vegas, 16. bis 18. November, feierte Merkur Gaming ein erfolgreiches Debüt. Die Liebe zum Detail für den stilvollen Messestand von Merkur Gaming war deutlich zu erkennen und zog zahlreiche Besucher an. So konnte das Team von Merkur Gaming seine innovativen Produkte in angenehmer und einladender Atmosphäre präsentieren. Es war aber nicht nur der eindrucksvolle Messestand des Unternehmens, der die Kunden begeisterte, sondern vielmehr die erstklassige Angebotspalette für die internationalen Casinomärkte. Jens Stradtmann, Geschäftsführer der Merkur Gaming, war mit den Reaktionen auf der G2E sehr zufrieden: „Der rege Besucherstrom, insbesondere aus Mittel- und Südamerika, hat unsere Erwartungen übertroffen. Die Messebesucher zeigten ein sehr starkes Interesse an den Casinogeräte von Merkur Gaming und wir konnten unsere bestehenden Kontakte zu unseren geschätzten Kunden stärken, sowie alle Interessenten mit unseren Produkten „made in Germany“ faszinieren“.
Ganz besonders das einzigartige Slant Top-Gehäuse stand im Mittelpunkt des Interesses und avancierte zu einem echten Blickfang auf dem Stand von Merkur Gaming. Sein ergonomisches und elegantes Design gepaart mit der bekannten deutschen Produktqualität überzeugte die Besucher der G2E. Diese Neuheit mit ihrem 26” Monitor oben und einem 22”-Touchscreen-Monitor sowie einem verchromten Design-Rahmen und speziell einstellbaren Beleuchtungseffekten schafft an jedem Standort echtes Casinoflair. Mit diesen Eigenschaften bietet das attraktive Slant Top-Gehäuse den Spielern maximalen Spielkomfort und fördert so die Kundentreue. Aber nicht nur die Spieler profitieren von dem neuen Gehäuse, sondern Dank des verbesserten Zugangs zu der Technik im Inneren auch die Techniker.
Ein weiterer echter Höhepunkt in Las Vegas war ohne Frage „Casinoline“, die elegante Multigamer-Linie für Casinomärkte. Ihre Ausführungen mit jeweils zehn Spielen begeistern mit farbenfrohen Grafiken und Animationen sowie mit spannenden Bonusfeatures. Diese fesselnden Spielepakete sind in dem neuesten Slant Top-Gehäuse sowie im klassischen Casino-Gehäuse erhältlich. „Der Casino Markt ist traditionell von Singlegames bestimmt. Mit unseren „Casinoline“ Multigamern bieten wir Casinobetreibern und deren Kunden in Kombination mit dem neuartigen Slant Top-Gehäuse ein Höchstmaß an Spielevielfalt und Flexibilität“, erklärt Frank Ziegler, Director Sales & Marketing bei Merkur Gaming.

Die neuen und spannenden Spiele der bekannten Multigamer-Linie „Games Unlimited“ für den südamerikanischen, den mexikanischen sowie weitere internationale Märkte konnten die zahlreichen Messebesucher überzeugen. „Die Spiele der „Games Unlimited“-Reihe sind auf die jeweiligen individuellen Anforderungen der einzelnen Märkte anpassbar. Die Spielepakete kombinieren klassische Spiele mit innovativen Casinospielen und garantieren auf diese Weise jedem Spieler ein spannendes und unvergessliches Spielerlebnis“, so Frank Ziegler. Fünf der bekanntesten Spiele von „Games Unlimited“ waren auch als Singlegames für die Casinomärkte erhältlich und wurden von den Gästen bestens angenommen.

Das technische Meisterstück für die moderne Geldverarbeitung, der Merkur Dispenser 100, zog ebenfalls große Aufmerksamkeit auf sich. Der Merkur Dispenser 100 ist ein innovatives Banknotenannahme- und -ausgabegerät, bestehend aus einem Geldscheinlesegerät, einer Geldscheinstapelvorrichtung und einer Geldscheinausgabe. Es verfügt über drei eingebaute patentierte Trommeln, in denen jeweils bis zu 34 Geldscheine aufbewahrt werden können – somit können insgesamt 102 Banknoten gefasst werden. Die Geldscheine werden nicht nur beim Einzug geprüft, sondern ebenfalls, wenn sie ausgezahlt werden, um so ein Höchstmaß an Sicherheit zu gewährleisten. „Wir bieten nicht nur ein höchst leistungsfähiges Produkt, sondern darüber hinaus auch das fundierte Know-how und unsere internationale Erfahrung in diesem besonderen Branchensegment. Auf den Märkten in Europa sind bereits 45.000 Einheiten des Merkur Dispensers 100 erfolgreich implementiert worden“, erläutert Kai Bünger, Sales Manager International des Merkur Dispensers 100 bei Merkur Gaming.

In Las Vegas präsentierte sich neben der Merkur Gaming auch HESS Cash Systems, ebenfalls ein Tochterunternehmen der Gauselmann Gruppe. Deren aktuelle Version des „Polaris Scorpion“, einem Automaten zur Einlösung von Tickets und für Kartentransaktionen, kam bei den Besuchern der G2E ebenfalls gut an.