Expo Real 2010 in München: Stand der Gauselmann Gruppe mit neuem Besucherrekord

Erfolgreich: Die Gauselmann Gruppe präsentierte sich auch in diesem Jahr wieder über die Tochterunternehmen Merkur-Spielothek, Merkur Casino sowie die Merkur Immobilien - und Beteiligungs GmbH auf der Expo Real. Das Team um Michael Hoffmann, Geschäftsführer Immobilien (hinten Mitte) konnte einen neuen Besucherrekord am Stand verzeichnen.
Erfolgreich: Die Gauselmann Gruppe präsentierte sich auch in diesem Jahr wieder über die Tochterunternehmen Merkur-Spielothek, Merkur Casino sowie die Merkur Immobilien – und Beteiligungs GmbH auf der Expo Real. Das Team um Michael Hoffmann, Geschäftsführer Immobilien (hinten Mitte) konnte einen neuen Besucherrekord am Stand verzeichnen.
München/Espelkamp. Neue Geschäftskontakte aufbauen und die Expansionsstrategie von Merkur-Spielothek, einem seit 35 Jahren erfolgreichen Tochterunternehmen der familiengeführten ostwestfälischen Gauselmann Gruppe, vorzustellen, ist dem Messeteam aus Espelkamp bei der Immobilienmesse Expo Real in München in diesem Jahr sogar mit einem Rekord gelungen: „Wir haben an unserem Stand sehr gute Gespräche mit Fachbesuchern geführt und konnten den Besucherrekord aus dem vergangenen Jahr toppen“, erklärt Michael Hoffmann, Geschäftsführer Immobilien Merkur-Spielothek.

Bei der diesjährigen Expo Real, der 13. Internationalen Fachmesse für Gewerbeimmobilien und Investitionen, waren nach Angaben der Veranstalter insgesamt 1.645 Aussteller aus 35 Ländern in sechs Hallen der Neuen Messe München vertreten. Zu ihnen gehörte auch der Geschäftsbereich Immobilien der Gauselmann Gruppe, der sich über die Tochterunternehmen Merkur-Spielothek, Merkur Casino sowie die Merkur Immobilien- und Beteiligungs GmbH darstellte.

Der 121 Quadratmeter große Stand der Espelkamper Spielemacher war auf der Expo Real ein Hingucker.
Der 121 Quadratmeter große Stand der Espelkamper Spielemacher war auf der Expo Real ein Hingucker.
Die Espelkamper waren damit zum dritten Mal auf der Messe vertreten. „Die Expo Real ist die führende Immobilienmesse für unsere Branche. Mit unserem Stand haben wir Akzente gesetzt und wichtigen Akteuren aus der Immobilienwirtschaft unsere Expansionsstrategie erläutern können“, sagt Michael Hoffmann. Rund 400 Kontakte konnten die Immobilienexperten der Merkur-Spielothek verzeichnen. Bürgermeister verschiedener deutscher Städte sowie weitere hochrangige Politiker und Unternehmer informierten sich am Stand der Merkur-Spielothek. „Wir sind bei zahlreichen Städten als verlässlicher Partner bekannt. Unsere Entertainmentcenter sind modern und hochwertig und wir gelten als erstklassiger Arbeitgeber“, so Hoffmann.

Der Stand der Espelkamper war dem Casino-Bereich einer Merkur-Spielothek mit einer echten Casino-Bar nachempfunden. Die Merkur-Sonne, Deutschlands beliebtestes Spiel- und Glückssymbol, erstrahlte gleich an mehreren Stellen über dem 121 Quadratmeter großen Stand, und wurde damit zum Blickfang für die Messebesucher.

Dass die Espelkamper für Freizeitvergnügen und erstklassiges Entertainment stehen, bewiesen sie auch mit der Standparty am ersten Messeabend. „Günther Matern Live & Band“ sorgten mit Evergreens und aktuellen Charts für beste Stimmung unter den zahlreichen Partygästen.

Auf der Expo Real wurden zahlreiche Fachgespräche geführt (v.l.): Thorsten Neumann (Abteilungsleiter Expansion), Dr. Ferdinand Brok (Gesprächspartner), Werner Bickelhaupt (Expansion Süd) und Michael Hoffmann (Geschäftsführer Immobilien).
Auf der Expo Real wurden zahlreiche Fachgespräche geführt (v.l.): Thorsten Neumann (Abteilungsleiter Expansion), Dr. Ferdinand Brok (Gesprächspartner), Werner Bickelhaupt (Expansion Süd) und Michael Hoffmann (Geschäftsführer Immobilien).
Merkur-Spielothek ist ein Tochterunternehmen der familiengeführten Gauselmann Gruppe mit Sitz in Espelkamp (NRW). Die lachende Merkur-Sonne gilt national wie international als Markenzeichen für modernes Entertainment. Vor über 50 Jahren, im Juni 1957, legte der aus Münster stammende Firmengründer Paul Gauselmann mit seiner nebenberuflichen Tätigkeit als selbstständiger Automatenaufsteller den Grundstein für die heutige Unternehmensgruppe Gauselmann. Die einmalige Entwicklung vom Einmannbetrieb zum internationalen Konzern mit aktuell rund 6.000 Arbeitsplätzen weltweit und einem gesamten Geschäftsvolumen von 1,27 Milliarden Euro im Geschäftsjahr 2009 ist eine deutsche Erfolgsstory, wie es nur wenige gibt.

Ein wichtiger Meilenstein des unternehmerischen Erfolges war die „Erfindung“ der modernen Spielstätte in Form der Merkur-Spielothek. Die erste wurde 1974 im niedersächsischen Delmenhorst eröffnet. Aktuell werden europaweit ca. 400 Entertainmentcenter von der Unternehmensgruppe betrieben. Die Ausbildung von qualifiziertem Nachwuchs ist für die familiengeführte Gauselmann Gruppe seit Jahrzehnten eine Selbstverständlichkeit. Zum Stichtag 1. August starteten allein im Jahr 2010 90 junge Menschen eine Ausbildung im Unternehmen. Insgesamt absolvieren heute mehr als 210 Azubis in 15 unterschiedlichen Berufen eine qualifizierte Ausbildung.

Sorgten für Partystimmung pur: „Günther Matern Live & Band“ spielten am ersten Messeabend am Merkur-Spielothek-Stand.
Sorgten für Partystimmung pur: „Günther Matern Live & Band“ spielten am ersten Messeabend am Merkur-Spielothek-Stand.