888 und Microgaming Venture erhält Lizenz in Frankreich

Die Partnerschaft zwischen 888 und Microgaming, um den französischen Markt anzugreifen, zeigt erste Früchte. Nachdem Microgaming diese Woche noch seine französischen Spieler aus dem Network ausgeschlossen hat, hat die Regulierungsbehörde ARJEL dem gemeinsamen Unternehmen der beiden Anbieter eine Lizenz erteilt. Microgaming und 888.com wollen ein Poker Network in Frankreich aufbauen und auch der erste Lizenznehmer der Pokersoftware La Société Française des Jeux sur Internet (SFJI) erhielt eine eigenständige Lizenz. SFJI ist ein Zusammenschluss unabhängiger Live Casinos in Frankreich, die den Online Poker Markt gemeinsam in Angriff nehmen möchten. Somit decken sich immer mehr der großen Anbieter mit entsprechenden Lizenzen ein. PokerStars hat eine, Full Tilt Poker hat sich beworben wie man hört. Trotz der wirtschaftlichen Auflagen, die die französische Regierung den Anbietern auferlegt, scheinen sich doch viele Hoffnungen auf ein positives Ergebnis in unserem Nachbarland zu machen.

Durch die Nutzung der Seite stimme ich der Verwendung von Cookies und der Verarbeitung meiner IP-Adresse zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen