Königliches Entertainment in der „Stadt des Lichts“

Offizielle Eröffnung der Spielstation mit Gästen aus Politik, Verwaltung und Wirtschaft am Brockhauser Weg 99 in Lüdenscheid

Filialleiterin Scarlett Blazina erklärt ein Geld-Gewinn-Spiel-Gerät.
Filialleiterin Scarlett Blazina erklärt ein Geld-Gewinn-Spiel-Gerät.
Lüdenscheid/Coesfeld. Mittelpunkt in der „Stadt des Lichts“ war gestern Abend in Lüdenscheid die Spielstation am Brockhauser Weg 99, die nunmehr auch offiziell eröffnet wurde. Für die zahlreichen Vertreter des Lüdenscheider Stadtrates sowie anwesende Branchenvertreter und die weiteren Gäste aus der regionalen Wirtschaft hatte die Schmidt Gruppe die Türen des neuen und modernen Entertainment Centers der neuen Generation geöffnet, um allen einen Blick in die Spielstation und hinter die Kulissen des münsterländischen Unternehmens zu ermöglichen. Mit der neuen Spielstation am Brockhauser Weg 99 ist das leuchtende Markenzeichen des westfälischen Unternehmens, die goldene Krone, zum zweiten Mal in Lüdenscheid – neben den Spielstuben in der Knapperstraße 34 – präsent. Und auch hier – wie im gesamten Bundesgebiet über 170 Mal – heißt es für alle Spielgäste: „Hier bin ich König!“
Die Gäste stellten Fortuna auch einmal auf die Probe.
Die Gäste stellten Fortuna auch einmal auf die Probe.
Fragen über Fragen hatten die Gäste während der Eröffnung. Das besondere Interesse galt beispielsweise den Kriterien bei der Wahl des Standortes, der Größe der Spielstätte und natürlich auch dem Unternehmen, der Schmidt Gruppe mit ihrer Unternehmenszentrale in Coesfeld. Für besondere Aufmerksamkeit sorgte auch das Konzept der Schmidt Gruppe zum Jugend- und Spielerschutz sowie den zahlreichen Möglichkeiten der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Bereich der Aus- und Weiterbildung, welche Simone Gebhart, stellvertretende Leiterin Kommunikation, den Anwesenden in einem kurzen Vortrag vorstellte. „Es ist sehr lobenswert, wie sie sich offensiv bemühen, mehr als nur das Notwendige zu machen“, lautete das positive Fazit der anwesenden Kommunalpolitiker. „Ich bin das erste Mal in einer Spielstätte und bin überrascht, wie modern und stylisch das Entertainment Center eingerichtet ist. Und auch ein Lob an das Servicepersonal, das sehr freundlich und kompetent ist. Hier ist jeder wirklich ein König“, so Horst Eick, Mitglied des Rates der Stadt Lüdenscheid.

Wie qualifiziert die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Spielstation sind, davon konnten sich die Gäste nach einer kurzen Präsentation selbst ein Bild machen, denn sie machten mit den Gästen einen kleinen Rundgang durch die Filiale und erklärten die Spielgeräte in den Konzessionen.

Erstklassig: Entertainment, Ambiente und Service

Simone Gebhart bei ihrem Vortrag.
Simone Gebhart bei ihrem Vortrag.
Die Spielstation am Brockhauser Weg ist zentral in Lüdenscheid gelegen und da sich in direkter Nachbarschaft einige Verbrauchermärkte und Schnellrestaurants befinden, lädt die Spielstation nach dem Shopping zum Verweilen und Entspannen ein. Wie Könige können sich die Spielgäste fühlen, getreu dem Slogan des Coesfelder Unternehmens „Hier bin ich König“, denn modernstes Entertainment in ansprechendem und harmonischem Ambiente und einem hervorragenden Servicegedanken wird ihnen hier geboten. An 48 Geld-Gewinn-Spiel-Geräten kann Fortuna herausgefordert werden. Selbstverständlich werden immer die aktuellsten und neuesten Entertainmentautomaten angeboten, so dass die Besucher den größten und unterhaltsamsten Spielspaß und die exklusivste Vielfalt genießen können. Neben den Geld-Gewinn-Spiel-Geräten besteht aber auch die Möglichkeit im World Wide Web zu surfen oder beispielsweise den eigenen E-Mail-Account abzurufen.

Stilvolles Entertainment mit Wohlfühlcharakter

Das Team der Spielstation mit Gebietsleiterin Magdalena Makovec (2.v.r.).
Das Team der Spielstation mit Gebietsleiterin Magdalena Makovec (2.v.r.).
Stilvoll und in modernstem Design ist die Spielstation am Brockhauser Weg 99 eingerichtet. Auch die hellen, freundlichen und harmonisch abgestimmten Farben vermitteln bereits beim Betreten der Spielstation den Wohlfühlcharakter dieses modernen Entertainment Centers. Und auch die einzelnen Konzessionen – insgesamt gibt es vier in dieser Spielstätte – sind großzügig gestaltet und bieten so auch ruhige Bereiche. Ein modernes Lichtkonzept sorgt rund um die Uhr für ein angenehmes Ambiente. Ein Markenzeichen der Entertainment Center der Schmidt Gruppe ist auch der Service-Gedanke, der nicht nur als „leerer Slogan“ daherkommt. In den Spielstuben und Spielstationen des Coesfelder Unternehmens wird die Service-Philosophie gelebt, denn dieser hat hohe Priorität. Damit sich der Spielgast entspannen kann, kümmert sich das Team rund um die Gebietsleiterin Magdalena Makovec und Filialleiterin Scarlett Blazina um die Besucher und liest ihnen förmlich jeden Wunsch von den Augen ab. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vor Ort sorgen dafür, dass die Gäste mit Getränken und Snacks verwöhnt werden und stehen zudem bei Fragen als kompetente Ansprechpartner zur Verfügung.

Als „Vorbildliche Spielstätte“ ausgezeichnet

Die neue Spielstation in Lüdenscheid ist jetzt schon von einer unabhängigen Prüfungskommission als vorbildliches Entertainment Center der deutschen Unterhaltungsautomatenwirtschaft ausgezeichnet worden. Die Zertifizierung als „Vorbildliche Spielstätte“ setzt die Einhaltung hoher Qualitätsstandards voraus. Sie umfasst Aspekte der architektonischen Gestaltung (Innen und Außen) ebenso wie die hohe Qualifikation und Kundenorientierung des Personals. Auch die innovative und abwechslungsreiche Auswahl des angebotenen Automatenangebots wird bei der Bewertung berücksichtigt. Nicht zuletzt fließt auch die Einhaltung sämtlicher strenger Rechtsvorschriften in die Schlusspunktzahl ein.