Poker Amateur aus Nürnberg ist fünfter Finalist von FullTiltPoker.net Heads Up – Das Poker Duell

Marco Heyden
Marco Heyden
München, 8. März 2010. Der vergangene Samstag wird für den 30-jährigen Hobby-Pokerspieler Marco Heyden sicher ein unvergessliches Erlebnis bleiben. In der fünften Ausgabe von „Heads Up – Das Poker Duell“, präsentiert von FullTiltPoker.net, gelang es dem Softwareentwickler aus Nürnberg, mit seinem erstaunlichen Gespür für die Schwächen der Gegner und seiner aggressiven Spielweise einen Platz im Finale des TV-Pokerturniers zu erspielen.

Zunächst standen die Poker-Zweikämpfe der Amateure an, die sich in Freeroll-Turnieren auf FullTiltPoker.net online einen Platz für die fünfte TV-Show erkämpft hatten. Bereits hier bewies Marco Heyden Nervenstärke und nahm alle Konkurrenten im Handumdrehen vom Tisch. Der Höhepunkt des Abends stand noch bevor: In Heads-Up-Duellen gegen die FullTiltPoker.net-Profis Christoph Wolters und Stefan Rapp bekam der Pokeramateur aus Franken die Chance, seinen Tagesgewinn auf bis zu 10.000 Euro zu vervierfachen. Christoph Wolters baute zwar eine starke Gegenwehr auf, doch Marco Heyden konnte ihn trotzdem schlagen. Erst gegen Stefan Rapp, hatte der betont aggressiv spielende Heyden das Nachsehen. Mit diesem Ergebnis konnte der Nürnberger IT-Spezialist seinen Tagesgewinn immerhin verdoppeln und stolze 5000 Euro mit nach Hause nehmen. Jetzt wartet die ganz große Poker-Herausforderung auf Marco Heyden: Die Final-Show von „Heads Up – Das Poker Duell“ mit der Aussicht auf eine Million Euro Preisgeld.

[b6Programm-Info:[/b]
6. Show „Heads Up – Das Poker Duell“: DSF, Samstag, 20. März 2010, von 19.00 Uhr bis 20.00 Uhr

Weitere Informationen zu „Heads Up – Das Poker Duell“ gibt es unter www.daspokerduell.de.