Gauselmann Gruppe mit Unterhaltungsspielgeräten auf AIDAblu

Kreuzfahrtschiff sticht mit Flipper, Kicker, Billard und Musikbox in hohe See

Foto Quelle: AIDA Cruises
Foto Quelle: AIDA Cruises
Espelkamp. Auf Unterhaltungsspielgeräte der Gauselmann Gruppe können sich die Gäste des neuen Kreuzfahrtschiffes AIDAblu ab sofort freuen. Denn die ostwestfälischen Spielemacher haben das neueste Clubschiff der Reederei AIDA Cruises mit Flippern, Kickern, einem Billardtisch und einer Musikbox ausgestattet. Ab kommenden Dienstag haben die Gäste der Jungfernfahrt nach Mallorca dann als erste Gelegenheit sich dem Spielspaß hinzugeben.

Freunde der amerikanischen Kultserien „CSI“ und „24“ kommen mit passender Musik und Animationen an drei Flippern auf ihre Kosten. Fußballfans können sich an zwei Kickern austoben und Spielspaß mit Queue und Co. erwartet die Passagiere am Billardtisch – bleibt nur zu hoffen das dem Gewinn nicht eine unruhige See im Weg steht. Auch die Besatzung der AIDAblu kann sich auf eine aktiongeladene Partie Flipper in der Crew-Bar freuen und mit der Musikbox „Maxfire“ mit musikalischer Untermalung an Bord entspannen und oder Tanzbein schwingen.

Mit diesem Auftrag setzt die Gauselmann Gruppe die erfolgreiche Zusammenarbeit mit AIDA Cruises fort, denn zuvor war bereits das Schwesterschiff AIDAluna mit zwei Flippern ausgestattet worden.