Fair Play Casinoworld setzt Maßstäbe für modernen Spielspaß und Unterhaltung

AWI zeichnet Unternehmen in Saarlouis aus

Berlin/Saarlouis. Die Spielstätte „Fair Play Casinoworld“ in Saarlouis erhielt am 9. Oktober 2009 die Auszeichnung mit dem Golden Jack für den Monat September 2009 als „besonders vorbildliche Spielstätte“. Es war der erste Golden Jack, welche im Saarland verliehen wurde.

Klaus Heinen, Leiter der Spielstättenbewertungskommission und Dirk Lamprecht, Geschäftsführer der AWI Automaten-Wirtschaftsverbände-Info GmbH überreichten den Inhabern der Jubeal Games GmbH, Udo Altpeter, Rudolf Buchheit und Jürgen Jentzsch die begehrte Auszeichnung der Automatenbranche. In seiner feierlichen Ansprache hob Lamprecht das innovative Konzept der Spielstätte hervor und betonte: „Obwohl die Fair Play Casinoworld erst vor eineinhalb Jahren eröffnet wurde, hat sie schon jetzt als Freizeittreffpunkt in Saarlouis Zeichen gesetzt.“

Der Einladung zu der feierlichen Übergabe des Golden Jack waren rund fünfzig geladene Gäste gefolgt. Neben Geschäftspartnern, Freunden und den Familien der Inhaber der Fair Play Casinoworld, waren auch Vertreter der Branchenverbände gekommen: Christian Antz, Vizepräsident des Bundesverband Automatenunternehmer e.V. und 1. Vorsitzender des Automaten-Verband Saar e.V. und Markus Schackmann, 2. Vorsitzender Automaten-Verband Saar e.V., ließen es sich nicht nehmen, den Unternehmern persönlich zu gratulieren. Auch Norbert Moser, Vertreter der Verwaltungs-Berufsgenossenschaft, nahm an der Verleihung teil.

V.l.n.r.: Rudolf Buchheit, Dirk Lamprecht, Udo Altpeter und Jürgen Jentzsch
V.l.n.r.: Rudolf Buchheit, Dirk Lamprecht, Udo Altpeter und Jürgen Jentzsch
Die Fair Play Casinoworld liegt in der Carl-Zeiss-Straße 14, inmitten des Gewerbegebietes Röderberg, Saarlouis, und bietet den Gästen eine große Auswahl an traditionellen Spielgeräten wie Kicker, Billard, Flipper und moderne Unterhaltungsspielgeräte mit Gewinnmöglichkeiten. Die gute Verkehrsanbindung mit großzügigen Parkmöglichkeiten und der hervorragende Service der vierzehn Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die unter Leitung von Maria Puhl für das Wohlbefinden der Gäste sorgen, haben dazu beigetragen, dass die Spielstätte mit der begehrten Trophäe der Unterhaltungsautomatenbranche für den Monat September 2009 ausgezeichnet wurde.

Die Jubeal Games GmbH ist ein 2006 gegründetes Gemeinschaftsunternehmen von Udo Altpeter, Rudolf Buchheit und Jürgen Jentzsch. Innerhalb der letzten Jahre hat das Unternehmen bereits elf Spielstätten erfolgreich am Markt positioniert und bietet inzwischen über 100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern einen modernen Arbeitsplatz.