BAV und AWI bei CSU

BAV und AWI bei CSU

CSU-Prominenz am Stand in Nürnberg
Berlin/Nürnberg. Vom 17. bis zum 18. Juli 2009 präsentierten sich der Bayerische Automaten-Verband und die AWI Automaten-Wirtschaftsverbände-Info GmbH mit einem Informationsstand auf dem Bundesparteitag der CSU in Nürnberg. Andy Meindl, Präsident des Bundesverband Automatenunternehmer e.V. und Vorsitzender des Bayerischen Automaten-Verband e.V., stand Politikern, Journalisten und Funktionären gemeinsam mit Klaus Heinen, Leiter der Spielstättenbewertungskommission, und Dirk Lamprecht, Geschäftsführer der AWI Automaten-Wirtschaftsverbände-Info GmbH, Rede und Antwort zu allen Fragen rund um die Automatenbranche. Insbesondere interessierten sich die Politiker und Funktionäre der CSU für die Pläne und Prognosen der Branche, die gesetzlichen Bestimmungen, aber auch für die derzeitige Situation auf dem Markt.
Neben entspannenden Spielen in den Sitzungspausen am Kicker, Flipper und den Trendys, wurde viel diskutiert und Präsident Meindl konnte unter anderem Ilse Aigner, Bundesministerin für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, Dagmar Wöhrl, Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, Dr. Peter Ramsauer,
CSU-Landesgruppenchef im Deutschen Bundestag, Joachim Herrmann, Bayerischer Staatsminister des Innern, und Georg Schmid, Vorsitzender der CSU-Fraktion im Bayerischen Landtag, begrüßen.

Kontakt: Dirk Lamprecht
AWI Automaten-Wirtschaftsverbände-Info GmbH
Grit Giebelhausen
PR-Projektmanagement
Dircksenstraße 49
10178 Berlin
mail: ggiebelhausen@awi-info.de