Philipp Mißfelder zu Gast bei den Spielemachern in Düsseldorf

Philipp Mißfelder (li.) und Paul Gauselmann
Philipp Mißfelder (li.) und Paul Gauselmann
Düsseldorf/Espelkamp. Ein Vertreter der jungen Politiker war jetzt zu Gast auf der Internationalen Fachmesse Unterhaltungs- und Warenautomaten (IMA) 2009 in Düsseldorf. Philipp Mißfelder, Bundesvorsitzender der Jungen Union (JU) Deutschland, Bundestagsmitglied und Mitglied des Präsidiums der CDU Deutschlands, machte sich jetzt selbst ein Bild von den Unternehmen der Unterhaltungsautomatenwirtschaft. Seit vielen Jahren beobachtet er dabei den innovativen Wirtschaftszweig und weiß daher um die Herausforderungen und Probleme der Unternehmen.

Nach einem Rundgang mit Paul Gauselmann informierte sich der CDU-Politiker über aktuelle Messe-Highlights. Sein besonderes Interesse galt u.a. auch den neuen Ausbildungsberufen, mit denen sich die Branche ihrer sozialen Verantwortung ebenso stellen wie der Herausforderung, hochqualifiziertes Personal für ihre Unternehmen selbst auszubilden.