1

Füracker: LOTTO Bayern schließt Kooperationsvertrag mit den Nürnberg Ice Tigers

LOTTO Bayern und die Nürnberg Ice Tigers haben für die beiden kommenden Spielzeiten einen Kooperationsvertrag unterzeichnet. Die Staatliche Lotterieverwaltung und die zu ihr gehörende Spielbank Feuchtwangen sind damit bis 2022 TEAMPARTNER des Gründungsmitglieds der Deutschen Eishockey Liga (DEL) und freuen sich auf die Kooperation in den kommenden Jahren.

LOTTO Bayern und die Spielbank Feuchtwangen sind Teampartner der Nürnberg Ice Tigers. (Foto: Thomas Hahn)
LOTTO Bayern und die Spielbank Feuchtwangen sind Teampartner der Nürnberg Ice Tigers. (Foto: Thomas Hahn)
„Gerade in schwierigen Zeiten sind starke Partner unverzichtbar, um den Spitzensport im Freistaat nachhaltig zu unterstützen. Die Nürnberg Ice Tigers haben als Urgestein der DEL und zweimaliger Vizemeister seit einem Vierteljahrhundert ihren Stammplatz in der Elite des deutschen Eishockeys und in den Herzen zahlreicher Fans. Darüber hinaus sind die Ice Tigers ein bedeutender Wirtschaftsfaktor der Region Mittelfranken. Die Kooperation mit LOTTO Bayern hilft dem Eishockey-Standort Nürnberg, seine Spitzenposition in Deutschland zu untermauern“, freut sich Finanz- und Heimatminister Albert Füracker, zu dessen Ressort auch LOTTO Bayern gehört.

„Als zuverlässiger Partner des Sports können auch die Nürnberg Ice Tigers auf uns bauen. Wir freuen uns auf die neue DEL-Saison und verfolgen gespannt die Entwicklung des jungen Nürnberger Teams um ihren neuen Trainer“, hebt Friederike Sturm, die Präsidentin von LOTTO Bayern, zum Vertragsschluss hervor.

„Ich freue mich sehr, dass es uns gelungen ist mit LOTTO Bayern einen großen und überregionalen Partner für uns zu gewinnen. Dass LOTTO Bayern unsere Strahlkraft zur Stärkung und Aktivierung der uns nahegelegenen Spielbank Feuchtwangen nutzen will, ist ein starkes Zeichen für uns aber auch für den Eishockey-Standort Nürnberg“, ergänzt Wolfgang Gastner, der geschäftsführende Gesellschafter und CEO der Nürnberg Ice Tigers.