1

LOTTO 6aus49: Rd. 28 Millionen Euro im Jackpot werden kommenden Mittwoch garantiert geleert!

*Rd. 650.000 Euro für sechs Richtige gewinnt ein anonymer Spielteilnehmer aus Oberbayern*

Die kommende Ziehung der Lottozahlen am Mittwoch hat es in sich, denn am 19.08.2020 wird der bis dahin rd. 28 Millionen Euro schwere Jackpot im LOTTO 6aus49 garantiert geleert werden. Sollte es wie in den dann zwölf vorangegangenen Ziehungen in der Gewinnklasse 1 (= sechs Richtige + richtige Superzahl) wieder keinen Gewinner geben, kann bereits mit einem „einfachen“ Sechser (= Gewinnklasse 2) der stattliche Jackpot geknackt werden. Mit sechs Richtigen war am vergangenen Samstag ein in Oberbayern anonym getippter LOTTO-Normalschein erfolgreich. Wer diesen Schein gespielt hat, kann sich über einen Lottogewinn von exakt 644.484,00 Euro freuen.

Nach den Teilnahmebedingungen darf der Jackpot im LOTTO 6aus49 nur über zwölf Ziehungen anwachsen. Gibt es in der 13ten Ziehung wieder keinen Gewinner, greift die sogenannte Zwangsausschüttung. Theoretisch könnte dann der aktuelle Jackpot bereits mit fünf Richtigen plus Superzahl (Gewinnklasse 3) gewonnen werden. Nämlich in dem Fall, dass es auch in der Gewinnklasse 2 keine Gewinner gibt. Am kommenden Mittwoch könnte es im LOTTO 6aus49 zur sechsten Zwangsausschüttung in der deutschen Lottogeschichte kommen. Die Jackpots der beiden letzten Zwangsausschüttungen knackten mit „nur“ sechs Richtigen am 03.06.2020 ein Spielteilnehmer aus Thüringen, sein Gewinn: rd. 32 Millionen Euro und am 29.06.2019 ein Spielteilnehmer aus Nordrhein-Westfalen, sein Gewinn: rd. 31 Millionen Euro.

Spielaufträge für die nächste Ziehung können noch bis spätestens kommenden Mittwoch 18 Uhr in allen rund 3.500 bayerischen Annahmestellen, unter „www.lotto-bayern.de“:https://www.lotto-bayern.de oder über die LOTTO Bayern App abgegeben werden.