1

Jugendhilfeeinrichtung in Potsdam freut sich über neuen Tischkicker

V.l.n.r.: Gordon Hoffmann MdL, Dr. Johannes Weise, Bodo Ströber und Thomas Breitkopf. (Foto: DAW/AWI)
Das Jugendhaus OASE in Potsdam kann sich über einen neuen Tischkicker freuen. Diesen übergaben am 16. Januar Thomas Breitkopf, 1. Vorsitzender Verband der Automatenkaufleute Berlin und Ostdeutschland e. V. und zudem Präsident Bundesverband Automatenunternehmer e.V. (BA), und Dr. Johannes Weise, Länderbeauftragter Dachverband Die Deutsche Automatenwirtschaft
e. V. (DAW), gemeinsam mit Gordon Hoffmann, Mitglied des Landtages und Generalsekretär der CDU Brandenburg.

OASE ist eine Jugendhilfeeinrichtung, die junge Menschen mit schulischen Problemen fördert und fordert. Hier werden Kinder und Jugendliche beim Aufbau tragfähiger Lebensperspektiven begleitet und unterstützt. Für die gemeinnützige Einrichtung nahm deren Leiter, Bodo Ströber, den Tischkicker entgegen.

„Wir finden, dass die Arbeit, die Bodo Ströber und sein Team hier jeden Tag für junge Menschen leisten, Unterstützung verdient. Ich freue mich, dass wir OASE mit der Unterstützung der Automatenwirtschaft helfen konnten“, so Gordon Hoffmann MdL.

Auch Thomas Breitkopf zeigte sich begeistert vom Engagement der Einrichtung: „Ein tolles Projekt und tolle Menschen, die hier arbeiten! Ich bin überzeugt, dass wir auch künftig miteinander in Kontakt bleiben und unsere Hilfe anbieten können.“