Neue Online Casinos – Lizenzierung, Legalität und aktuelle Trends

Der Trend um die Online Casinos bricht nicht ab. Wer sich mit den Online Spielhallen beschäftigt, hat nicht selten das Gefühl, dass täglich neue Plattformen auf dem Markt erscheinen. Einige Anbieter fokussieren sich auf das Standardangebot, während andere Newcomer versuchen, mit innovativen Ansätzen neue Spieler für sich zu begeistern.

Vergleichsportale schaffen Abhilfe

Für die Spieler stellt sich vor allem die Frage: Für welches Casino sollte man sich entscheiden? Welche Kriterien sind von Bedeutung wie behält man im Casino-Dschungel den Überblick? In diesem Artikel verraten wir, worauf zu achten ist und wie wir die aktuellen Entwicklungen in der Welt der Online Casinos einschätzen und bewerten.

Wie eröffnet man ein Online Casino in Deutschland?

Da neue Online Casinos wie Pilze aus dem Boden schießen, stellt sich auch die Frage, wie leicht beziehungsweise schwer es eigentlich ist, ein Online Casino in Deutschland zu eröffnen. Welche Regeln sind zu beachten, woher kommen die Lizenzen und wie etabliert man sich auf dem Markt?

Grundsätzlich bietet ein Online Casino den Vorteil, dass sich hier alles im Internet abspielt. Mieten und weitere Raumkosten fallen entsprechend weg. In Europa zählt Deutschland zudem zu einem der wichtigsten Märkte, wenn es um das Glücksspiel geht. Allein 1,4 Milliarden Euro wurden letztes Jahr umgesetzt, zeigen aktuelle Statistiken.

Wie steht es um die Legalität?

Der Glücksspielstaatsvertrag regelt in Deutschland das Glücksspiel und liegt in den Händen der Bundesländer. Glücksspiel funktioniert in der Bundesrepublik nicht ohne Lizenz, weshalb nur in lizensierten Casinos gespielt werden darf. Nimmt man es genau, sind Online Casinos noch immer nicht legal in Deutschland. Das liegt daran, dass die Regierungen noch immer keine gültigen Richtlinien festlegen konnten. Allein in Schleswig-Holstein gibt es eigene Lizenzen für Online Casinos.

Sofern eine Lizenz in einem europäischen Land erworben wurde, dürfen deutsche Spieler auch in diesen Casinos am Glücksspiel teilnehmen. Eine Lizenz zu erwerben, nimmt einige Zeit in Anspruch und hat natürlich auch ihren Preis. Grundsätzlich ist von Wartezeiten zwischen 2 Monaten bis hin zu einem ganzen Jahr auszugehen. Zusätzlich muss eine Firma registriert werden und ein Händlerkonto vorhanden sein.

Eine weitere Möglichkeit der schnellen Legalisierung stellt die White Label Lösung dar. In diesem Fall stammt die Lizenz dann aus Curacao und die Casinobetreiber erhalten direkt ein Paket an Zahlungssystemen dazu. Mit dabei sind etwa die Dienste Paysafecard, Neteller oder Trustly.

Den richtigen Softwareanbieter finden

Ohne Software kein erfolgreiches Online Casino, schließlich steht der Unterhaltungswert einer Seite für viele Spieler an oberster Stelle. Empfehlenswert ist, sich für eine moderne und zeitgemäße Lösung zu entscheiden. Viele Betreiber entscheiden sich für die SoftSwiss Plattform, die die Verwaltung übernimmt und gleichzeitig viele andere Bereiche abdeckt, etwa Affiliate-Systeme, Zahlungssysteme, die Spielverwaltung oder eine Software zur Betrugsverhinderung.

Sinnvolles Marketing betreiben

Wer sich auf dem Markt beweisen möchte, muss überzeugen können und auf sich aufmerksam machen. Damit ein Online Casino nicht in der Masse an Spielhallen untergeht, ist sinnvolles Marketing unverzichtbar. Im Internet wie auch Fernsehen werden Kampagnen geschaltet, man lockt mit Bonusangeboten oder arbeitet mit Affiliate-Profilen.

Welche Vor- und Nachteile bieten Online Casinos?

Ein Online Casino zu unterhalten, ist für die Betreiber zunächst einmal deutlich einfacher und günstiger als eine landbasierte Spielhalle. Doch auch für die Spieler selbst ergeben sich diverse Vorteile: Das Spektrum an Casinospielen ist deutlich größer, außerdem können Sie ganz bequem von zu Hause aus spielen. Auch mit dem Handy oder Tablet lassen sich moderne Casinos aufrufen, sodass Sie immer und überall spielen können, sofern Sie über eine anständige Internetverbindung verfügen.

Spielen Sie, während Sie auf den Arzt warten oder abends entspannt auf Ihrem Sofa sitzen. Online Casinos haben immer geöffnet – und das Spielerlebnis wird immer realistischer. In Live Casinos beispielsweise können Sie den Ausgang eines Spiels in Echtzeit verfolgen, da die Spiele aus echten Studios oder Casinos übertragen werden.

Ein weiterer Vorteil liegt in den Bonusangeboten, die es in Online Casinos gibt. Fast jedes Casino, das etwas auf sich hält, wird mit Einzahlungsboni oder Gratisguthaben locken. Auch laufende Aktionen sind üblich, sodass auch treue Spieler belohnt werden. Zu bedenken ist, dass die Boni nicht einfach verschenkt werden, sondern im Casino umgesetzt werden müssen. Trotzdem können Bonusangebote durchaus lukrativ sein, weshalb viele Spieler anhand der Willkommensboni auswählen, welche Plattform es werden soll.

Spielsucht und Wartezeiten

Natürlich gibt es nicht nur Vorteile. Kritiker bemerken zurecht, dass die Spielsucht durch die dauerhafte Verfügbarkeit gefördert werde. Da nicht einmal der Gang zur Spielhalle notwendig sei, falle zusätzlich nicht einmal die Geheimhaltung schwer. In der EU lizensierte Online Casinos wirken diesem ungesunden Spielverhalten entgegen, indem es zu jedem Zeitpunkt die Möglichkeit des Selbstausschlusses gibt. Auch das Setzen von Limits ist eine Option, sodass beispielsweise ein tägliches Budget eingestellt werden kann, das nicht überschritten werden darf.

Ein weiterer Nachteil ist, dass Gewinne im Online Casino nicht sofort mit nach Hause genommen werden können. Gewinnen Sie beispielsweise an einem Spielautomaten Ihrer Wahl, müssen Sie sich nicht selten einige Tage gedulden, bis das Geld auf Ihrem Konto eingeht. Entscheiden Sie sich für eine moderne E-Börse als Auszahlungsmittel, geht es aber vergleichsweise schnell. Noch dazu ist natürlich anzumerken, dass in Online Casinos das Ambiente verloren gehen kann, da Sie sich nicht einmal schick kleiden müssen, um an den Spielen teilzunehmen. Im Großen und Ganzen zeigt der Boom um die Online Spielhallen aber wohl, dass die Vorteile für die meisten Spieler definitiv überwiegen.

Casinovergleich wird immer wichtiger

Da das Angebot grenzenlos erscheint, ist es für Interessenten nicht ganz einfach, sich für eine Plattform zu entscheiden. Umso wichtiger sind Vergleichsseiten wie https://neuecasinos24.com/, die Licht ins Dunkel bringen. Auf derartigen Seiten werden kompakte Bewertungen zur Verfügung gestellt, die dem Spieler in Windeseile einen guten Überblick liefern.

Die Vergleichsseiten informieren unter anderem darüber, ob das Online Casino eine Glücksspiellizenz besitzt und der Datenschutz gewährleistet ist. Beides sind wichtige Kriterien, die vor der Anmeldung immer überprüft werden sollten. Noch immer gibt es zu viele schwarze Schafe, die Spieler über den Tisch zu ziehen versuchen. Deshalb stellen die Vergleichsseiten nur Casinos vor, die gültige Lizenzen vorweisen können.

Weitere Bereiche, die für die Interessenten unter die Lupe genommen werden, sind darüber hinaus das Spielangebot, der Kundenservice und der allgemeine Eindruck, den eine Seite vermitteln. Auch der Willkommensbonus sollte nicht zu kurz kommen, denn mit diesem versuchen die Plattformen, die Casinofans zur Anmeldung zu motivieren. Üblich sind beispielsweise Gratisguthaben, Einzahlungsboni oder Freispiele. Der Bonus lässt sich dann je nach Anbieter für klassische Casinospiele oder Spielautomaten nutzen.

Neue Anbieter vs. alte Hasen

Wer sich neu auf dem Markt zu etablieren versucht, besticht in der Regel nicht nur mit einem modernen Auftritt, sondern vor allem mit lukrativen Bonusangeboten. Wie bereits weiter oben erwähnt, kommen die Anbieter um den Willkommensbonus nicht herum. Zwar gibt es mittlerweile einige Casinos, die ganz ohne Anmeldung auskommen, in der Regel gibt es aber noch immer eine Belohnung für die Registrierung auf der Seite.

Online Casinos, die schon länger mit dabei sind, haben sich zumeist schon auf anderem Wege einen Namen machen können. Hier finden Sie ebenfalls diverse Bewertungen online, die genaue Auskunft über das Angebot geben. Ist ein Online Casino schon lange auf dem Markt, stellt sich auch weniger die Frage nach der Qualität. Kein Anbieter könnte sich schließlich lange halten, wenn hier nicht alles stimmte.

Aktuelle Trends

Die Casinobetreiber kommen mit immer spannenderen Ideen daher, die die Spieler bei Laune halten und Abwechslung garantieren sollen. Ein Trend, der sich aktuell abzeichnet, ist beispielsweise der um die Online Casinos ohne Anmeldung. Auf diese Weise ergeben sich noch mehr Vorteile für Nutzer von Online Casinos, denn es kann nicht nur ganz bequem von zu Hause aus gespielt werden, die Spiele stehen auch in Windeseile zur Verfügung. In den Casinos ohne Konto zahlen Sie beispielsweise per Trustly ein und haben innerhalb weniger Minuten Ihr Geld zur Verfügung.

Ebenfalls immer wichtiger werden mobile Casinos. Fast jedes moderne Online Casino verfügt über eine mobile Webseite, die das Spielen mit dem Handy oder Tablet möglich macht. Einige Casinos konzentrieren sich auch gänzlich auf den Bereich und möchten den Spielern ein möglichst flexibles Spielerlebnis garantieren.

Spannend sind zudem die Entwicklungen rund um die Virtual Reality Casinos: Das Stichwort Augmented Reality ist hier von großer Bedeutung. An Apps wie Pokémon GO konnten wir bereits beobachten, dass sich Realität und Fiktion auf interessante Weise vermischen lassen. Live Casinos machen bereits einen guten Schritt in die richtige Richtung, doch wir sind uns sicher, dass sich hier noch einiges entwickeln wird. Sicher wird das Spielerlebnis in Zukunft noch realistischer werden.

Endlich deutsche Lizenzen – reines Wunschdenken?

Dass der Boom um die Online Casinos nicht abbrechen wird, ist mittlerweile klar. Nach wie vor stellt sich aber die Frage, wie die deutsche Regierung in Zukunft handeln wird. Die Diskussionen um eigene Glücksspiellizenzen dauern an. Eine richtige und sinnvolle Regelung scheint noch in weiter Ferne.

Die Süddeutsche Zeitung titelte schon mal, dass es dreist wäre wie so mancher Anbieter von Casinospielen Werbung im TV und im Radio betreiben würde. Am 6. März erklärt der Artikel in der Süddeutschen dann das Ende der Dreistigkeit. Doch schon wenige Wochen später war klar, dass dies nicht zu halten war. Der Status Quo der rechtlichen Grauzone wird bis mindestens 2021, also um zwei Jahre, verlängert. Auch die Werbung wird weiter über die Mattscheibe laufen.

Zusätzlich dazu liefen kürzlich die letzten Lizenzen aus Schleswig-Holstein aus, auf die sich viele deutsche Online Casinos beriefen. Weiterhin ist es deutschen Spielern aber möglich, auf diesen Seiten zu spielen. Da die Plattformen zusätzliche Lizenzen aus dem EU-Ausland besitzen, sind sie damit auch im Recht. Noch dazu scheinen sich die Behörden vor einem Rechtsstreit zu scheuen. Entsprechend betreiben die Online Casinos ihr Geschäft weiterhin wie gewohnt und bewegen sich noch immer in einer Grauzone.

Deutsche Lizenzen würden nicht nur den Spielern zusätzliche Sicherheit bieten, sondern für die Bundesrepublik auch Umsätze in Milliardenhöhe bedeuten. Entsprechend bleibt zu hoffen, dass die Regierung endlich handelt, doch seit Jahren scheint hier keine Einigung in Sicht. Wir sind gespannt, welche Entscheidungen in Zukunft getroffen werden.