Bally Wulff zu Gast in London

Die Berliner zeigen Generation LUX auf der ICE Totally Gaming Messe

Berlin – Mit kreativen Ideen und neuer Produktfamilie im Gepäck ist Bally Wulff auch 2018 wieder als Aussteller bei der ICE Totally Gaming in London dabei. Vom 6. bis 8. Februar präsentiert das Traditionsunternehmen am Stand Nr. N4-260 ein überzeugendes Produktportfolio für den internationalen Markt.

Im Herbst 2017 hat der Berliner Geldspielgerätehersteller die Gehäusegeneration LUX auf den deutschen Markt gebracht. Ein Erfolg auf ganzer Linie, wovon sich nun auch ICE-Besucher aus der ganzen Welt in London überzeugen können. Nach Lust und Laune können interessierte Gäste die neuen Spielepakete testen oder sich in entspannter Atmosphäre über die vielen raffinierten Technologien hinter den LUX-Gehäusen, wie z.B. das innovative SmartLight-System, erkundigen.

Branchenmitglieder können sich zudem über die neuesten Trends für den spanischen Markt freuen. Spanien ist neben Deutschland der wichtigste Handelsplatz für das Traditionsunternehmen. Seit dem Markteintritt vor über 10 Jahren konnten sich die Berliner von Jahr zu Jahr erfolgreicher positionieren und die Markenpräsenz von Bally Wulff stetig intensivieren. Exportleiter Willem Korteweg, erklärt: „Wir freuen uns, gemeinsam mit unserem Partner Unidesa in Spanien, die Marktanteile von Bally Wulff kontinuierlich auszubauen. Aber auch die Identifikation neuer Zielgruppen und Märkte spielt für uns eine wichtige Rolle, weshalb die ICE eine hohe Relevanz hat.“

Neben den Neuheiten für den terrestrischen Markt, bewegt sich Bally Wulff weiterhing erfolgreich im Online-Segment und zeigt dem Branchenpublikum in London kreativ umgesetzte Online Games. Über 50 Spiele können die Berliner hier bereits vorweisen und haben auch für 2018 wieder einiges in peto.
Für den diesjährigen Messeauftritt hat sich Bally Wulff einen neuen Messebauer mit an Bord geholt. Mit frischem Design und großflächigem Konzept schafft der zweistöckige Stand den perfekten Raum für eine ansprechende Produktpräsentation.

„Bereits in den Vorjahren war unsere Präsenz auf der ICE ein wichtiger Wegweiser. Wir freuen uns, in London erneut dem internationalen Markt unsere kreativen Hard- und Softwarelösungen präsentieren zu dürfen.“, erklärt Lars Rogge, Geschäftsführer von Bally Wulff. „Wer sich vor Ort in London von der Bandbreite an Innovationen überzeugen will, ist also herzlich auf unseren Messestand N4-260 eingeladen.“

Durch die Nutzung der Seite stimme ich der Verwendung von Cookies und der Verarbeitung meiner IP-Adresse zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen