Lotto Bayern informiert: Millionengewinn im Spiel 77: über 1,1 Million Euro in Schwaben erzielt

Exakt 1.177.777 Euro hat ein anonymer Spielteilnehmer bei der Ziehung am vergangenen Samstag im Spiel 77 gewonnen. Mit der richtigen siebenstelligen Losnummer 0 9 0 2 6 1 9 (= Gewinnklasse 1) auf einem vollausgefüllten LOTTO-Normalschein, landete er seinen Millionentreffer. Der in Schwaben als Mehrwochenschein gespielte Glückstipp nimmt auch noch an den drei folgenden Samstagsziehungen teil.

Einmal abgeben, mehrere Male dabei sein. Diesen Service bietet der Mehrwochenschein von LOTTO Bayern. In den Genuss kommen die Spielteilnehmer durch einfaches Ankreuzen. Wählbar sind Dauer der Laufzeit von zwei bis fünf Wochen sowie die Ziehungsteilnahmetage Samstag oder Mittwoch bzw. Samstag und Mittwoch. Zur Teilnahme an der Ziehung mit dem Millionentreffer investierte der frischgebackene Spiel 77-Millionär einen Spieleinsatz von 15,75 Euro für 12 Tippfelder LOTTO 6aus 49 und der Teilnahme an den Zusatzlotterien Spiel 77 und SUPER 6.

Entsprechend den Teilnahmebedingungen bleiben zur Gewinnanforderung bei LOTTO Bayern Zeit bis einschließlich 31.12.2020. Spielteilnahmemöglichkeiten an der Zusatzlotterie Spiel 77 gibt es in jeder bayerischen LOTTO-Annahmestelle oder im Internet unter www.lotto-bayern.de. Der Spieleinsatz für Spiel 77 beträgt 2,50 Euro pro Spiel und Ziehungstag.

Rainer Holmer
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit