LOTTO Bayern macht doppelt so viele Millionäre wie im ersten Halbjahr 2016 – ISA-GUIDE.de

LOTTO Bayern macht doppelt so viele Millionäre wie im ersten Halbjahr 2016

Im Vergleich zum ersten Halbjahr 2016 hat es bei LOTTO Bayern die doppelte Anzahl an Millionengewinnen gegeben. Gleich sechsmal gelang es Spielteilnehmern aus dem Freistaat, mit dem Lotterieangebot des staatlichen Glücksspielanbieters, zu Millionären zu werden. Im Vergleichszeitraum des Vorjahrs waren es noch drei frisch gebackene Millionäre.

Josef Müller, Vizepräsident LOTTO Bayern (li.) und Friederike Sturm, Präsidentin LOTTO Bayern (re.).
„Ich hoffe, das Jahr geht für Bayerns Spielteilnehmer so erfolgreich weiter“, sagt Friederike Sturm. Die Präsidentin von LOTTO Bayern denkt dabei auch an insgesamt 83 Gewinner, die mindestens 100.000 Euro bei LOTTO Bayern ausbezahlt bekamen. Diese Anzahl an Großgewinnern bedeutet eine deutliche Steigerung von über 25 Prozent. In den ersten sechs Monaten 2016 hatten 66 Spielteilnehmer Gewinne von 100.000 Euro und mehr erzielt.

Mit 573,1 Millionen Euro verzeichnet LOTTO Bayern ein Gesamtumsatzplus von 2,0 Prozent gegenüber 561,8 Millionen Euro im ersten Halbjahr 2016. An die bayerische Staatskasse fließen rund 199 Millionen Euro an Lotteriesteuer und Gewinnabführung. An die Gewinner im Freistaat schüttete LOTTO Bayern insgesamt 283,8 Millionen Euro aus.

Den größten Vogel im laufenden Jahr schoss ein Eurojackpot-Spielteilnehmer aus Oberbayern ab. Er gewann bei der Ziehung vom 10. Februar genau 22.569.535,20 Euro. Knapp 5,9 Millionen Euro wert war der Tipp eines Niederbayern, der bei LOTTO 6aus49 die erste Gewinnklasse (sechs Richtige plus Superzahl) traf. Die höchste Gewinnklasse der GlücksSpirale, eine Rente von 7.500 Euro monatlich, ein Leben lang (im Gesamtwert von 2,01 Millionen Euro), erzielte ein Teilnehmer, der in Oberbayern seinen Spielauftrag abgegeben hatte. 1.977.777 Euro gewann ein Spielteilnehmer bei Spiel 77 in Unterfranken. Ebenfalls bei Spiel 77 erzielte ein Spielteilnehmer aus Oberbayern einen Gewinn in Höhe von 1.677.777 Euro. Komplettiert wird die Liste der bayerischen Lotteriemillionäre durch einen KENO-Spieler aus Niederbayern. Er hatte mit zehn richtig gesetzten Zahlen den Höchstbetrag von einer Million bei der täglichen Zahlenlotterie gewonnen.

Die Umsätze der Lotterien und Sportwetten im Einzelnen:

LOTTO 6aus49: 280,4 Millionen Euro (-2,5%)
Spiel 77: 74,7 Millionen Euro (-1,1%)
Super 6: 31,3 Millionen Euro (- 0,7%)
Eurojackpot: 68,0 Millionen Euro (+ 22,6%)
Sofortlotterien: 57,0 Millionen Euro (+ 8,1%)
ODDSET: 21,3 Millionen Euro (+3,2%)
GlücksSpirale: 20,8 Millionen Euro (-0,7%)
Die Sieger-Chance: 3,0 Millionen Euro (+9,5%)
TOTO: 3,0 Millionen Euro (-15,7%)
KENO: 12,2 Millionen Euro (-0,5%)
plus5: 1,2 Millionen Euro (- 1,8%)
Neues Rubbellos „Super Cash“

Präsidentin Friederike Sturm stellte bei der Präsentation der Halbjahresbilanz mit dem „Super Cash“ auch das neueste Mitglied der Produktfamilie vor.

LOTTO Bayern erweitert sein Angebot mit dem neuen Rubbellos, das Gewinne bis zu 100.000 Euro bereithält. „Super Cash“ ist in jeder bayerischen Annahmestelle ab sofort für fünf Euro zu haben. Das „Super Cash“ beinhaltet aufgrund seiner ausgefeilten Spielmechanik bis zu zehn Gewinnchancen auf einem einzigen Los: Vier Glückszahlen und zehn Gewinnzahlen müssen beim „Super Cash“ freigerubbelt werden. Unter ihnen verstecken sich Gewinne bis zu 100.000 Euro. Stimmt eine oder mehrere der Glückszahlen mit einer oder mehreren Gewinnzahlen überein, ist der Gewinn der unter der jeweiligen Zahl stehende Betrag oder ein Freilos (Zahlenvergleich). Versteckt sich ein Goldbarren-Symbol im Feld der Gewinnzahlen, verdoppelt sich der unter diesem Symbol stehende Betrag.

Bei einem Krone-Symbol im Feld der Gewinnzahlen, beläuft sich der Gewinn auf das Fünffache des unter dem Symbol stehenden Betrags. Auf einem Los kann sowohl ein Gewinn mit Zahlenvergleich als auch ein Gewinn mit einem Goldbarren- oder Krone-Symbol erzielt werden.

Oliver Albrecht
Unternehmenskommunikation
Stabsstelle Presse
LOTTO Bayern
Theresienhöhe 11
80339 München
mailto:oliver.albrecht@lotto-bayern.de