XTiP holt Oddsline und Wettmeister an Bord

Frankfurt. Mit der Integration der beiden Wettanbieter Wettmeister und Oddsline hat die Sportwetten-Marke XTiP ihre stationäre Präsenz in 2016 maßgeblich ausgebaut und wichtige Synergieeffekte für die weitere Expansion erzielt. Beide Unternehmen waren zuvor erfolgreich als eigenständige Wettvermittler mit eigenbetriebenen Shops, und Oddsline zusätzlich mit Wettbüros in Untervermittlung sowie mit der Einzelaufstellung von Wettterminals, tätig. Oddsline und Wettmeister werden in die deutsche Vertriebs- und Vermarktungsstruktur der Gauselmann-Sportwette integriert, die zukünftig auf den beiden Säulen „XTiP Vertrieb“ (Vertrieb, Marketing, Produktmanagement) und „XTiP Shops“ (Eigenbetrieb von Wettbüros) ruht.

„Aktuell zählen rund 500 Wettbüros, Annahmestellen und Wettterminals in Einzelaufstellung zum stationären Angebot für unsere Kunden – Tendenz stark steigend. Das Interesse potenzieller XTiP-Franchisenehmer ist riesig“, erklärt Niko Steinkrauß, Geschäftsführer der Gauselmann-Muttergesellschaft Merkur Sportwetten GmbH. „Durch die Integration von Oddsline und Wettmeister profitieren wir von enormen Erfahrungswerten im stationären Bereich. Beide Unternehmen haben sich auf regionaler Ebene als verlässliche Partner im Marktumfeld der Sportwette mit durchdachten Shop-Konzepten eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Dieses Know-how und die damit verbundenen Marktkenntnisse wollen wir nun nutzen, um unsere ambitionierten Wachstumsziele zu erreichen“, so Niko Steinkrauß weiter.

Im Zuge der Integration in die deutschen Vermarktungseinheiten konnte auch Mathias Dahms als erfahrener Experte für die XTiP-Führungsmannschaft gewonnen werden. Der ehemalige Wettmeister-Geschäftsführer und Präsident des Deutschen Sportwettenverbands (DSWV) zeichnet innerhalb des Geschäftszweigs „XTiP Shops“ für die eigenbetriebenen Wettvermittlungsstellen verantwortlich, zu denen auch die bisherigen Oddsline- und Wettmeister-Shops gehören. Thomas Fitzner verantwortet als Geschäftsführer der XTiP Vertrieb weiterhin den stationären Vertrieb. Neu an Bord des XTiP-Teams sind zudem Dr. Peter Reinhardt (Marketing), Michael Lessig (Produktmanagement), Alexander Burk (Administration) sowie Sven Fork (Operations).

V.l.n.r.: Niko Steinkrauß (Geschäftsführer Merkur Sportwetten), Mathias Dahms (Geschäftsführer „XTiP Shops“) und Thomas Fitzner (Geschäftsführer „XTiP Vertrieb“).
Hinweis: ISA-GUIDE veröffentlicht auf Ihrem Internet-Portal verschiedene Artikel, Analysen, Kolumnen, Reportagen, Publikationen, Urteile, Interviews und Nachrichten, die aus unterschiedlichen Quellen stammen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der Autor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie stimmen mit der Nutzung der Kommentarfunktion zu, dass Sie diese nicht zur Veröffentlichung von bewusst falschen und/oder unzutreffenden, missbräuchlichen, vulgären, obszönen, sexuell orientierten oder auf andere Weise rechtsverletzenden Beiträgen nutzen. Sie stimmen weiterhin zu, diese Plattform nicht zum Zwecke der Werbung zu nutzen und keine fremden, urheberrechtlich geschützen, Inhalte zu veröffentlichen. Links/Verweise auf Seiten die in Deutschland nicht konzessioniertes Glücksspiel anbieten sind ebenfalls unzulässig. Die maximale Länge eines Kommentares liegt derzeit bei 500 Wörtern.
Werbung