Frauen waren als Trainerinnen beim Bundesliga–Trainertippspiel der Allgemeinen Zeitung und der Schmidt Gruppe klar die Favoriten

Burkhard Revers (rechts), Geschäftsführer Schmidt Gruppe Service GmbH, und Ralf Bohlje, Geschäftsleitung Allgemeine Zeitung, bei der Finalverlosung.

Burkhard Revers (rechts), Geschäftsführer Schmidt Gruppe Service GmbH, und Ralf Bohlje, Geschäftsleitung Allgemeine Zeitung, bei der Finalverlosung.

Gegen die Frauen lief beim Bundesliga-Trainerspiel, das die Allgemeine Zeitung und die Schmidt Gruppe präsentierten, am Ende der Saison nichts. Schließlich sicherten sich drei Frauen die Podiumsplätze bei dem Tippspiel. Mit 2548 Punkten holte sich Marlene Gottwald den Sieg beim Trainerspiel, gefolgt von Gisela Buckting mit 2468 Punkten und Agnes Hüwe mit 2464 Punkten. Die drei Gewinnerinnen setzten sich gegen mehr als 1.000 Spielerinnen und Spieler durch. Den Gesamtsieg holte sich Vera Averesch aus Coesfeld. In der Teamwertung siegten die Westfalia’s Sofaexperten vor den Grashüpfern und dem Team B.

Gemeinsam mit Ralf Bohlje, Geschäftsleitung Allgemeine Zeitung, überreichte Schmidt Gruppe Service GmbH-Geschäftsführer und Gastgeber Burkhard Revers die Hauptpreise. Aber auch die weiteren Gewinner freuten sich über die Preise der Sponsoren. Vor allem die neue Finalverlosung, bei der in der Saison 100 Lose für die Platzierungen eins bis zehn sowie für die Erstplatzierten der Herbstmeister-Rangliste verteilt wurden, sorgte für eine spannende Gewinnverteilung. Über die gesamte Saison spielten die Teilnehmer Woche für Woche und damit Spieltag für Spieltag und stellten dabei ihre individuell beste Mannschaft auf.

Kein Wunder also, dass bei der Gewinnübergabe kräftig fachgesimpelt wurde. Die besten Online-Trainer diskutierten die eine oder andere Taktik und wagten in den Fachgesprächen auch schon einen Tipp für die bevorstehende EM.

Zwar ist die Liga-Saison nun in der Sommerpause, aber bereits jetzt freuen sich alle auf die Neuauflage des Bundesliga-Trainerspiels, das ab August wieder starten wird.

Die Gewinner des Bundesliga-Trainerspiels kamen zur Gewinnübergabe in die Räumlichkeiten der Schmidt Gruppe Service GmbH.

Die Gewinner des Bundesliga-Trainerspiels kamen zur Gewinnübergabe in die Räumlichkeiten der Schmidt Gruppe Service GmbH.

Hinweis: ISA-GUIDE veröffentlicht auf Ihrem Internet-Portal verschiedene Artikel, Analysen, Kolumnen, Reportagen, Publikationen, Urteile, Interviews und Nachrichten, die aus unterschiedlichen Quellen stammen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der Autor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie stimmen mit der Nutzung der Kommentarfunktion zu, dass Sie diese nicht zur Veröffentlichung von bewusst falschen und/oder unzutreffenden, missbräuchlichen, vulgären, obszönen, sexuell orientierten oder auf andere Weise rechtsverletzenden Beiträgen nutzen. Sie stimmen weiterhin zu, diese Plattform nicht zum Zwecke der Werbung zu nutzen und keine fremden, urheberrechtlich geschützen, Inhalte zu veröffentlichen. Links/Verweise auf Seiten die in Deutschland nicht konzessioniertes Glücksspiel anbieten sind ebenfalls unzulässig. Die maximale Länge eines Kommentares liegt derzeit bei 500 Wörtern.
Werbung