Neuer Internetauftritt der Gauselmann Gruppe

Die neue Homepage der Gauselmann Gruppe vereint modernes Design mit intuitiver Bedienbarkeit und spannendem Content.

Die neue Homepage der Gauselmann Gruppe vereint modernes Design mit intuitiver Bedienbarkeit und spannendem Content.

Espelkamp. Die Homepage der Gauselmann Gruppe erstrahlt ab sofort in einem neuen, zeitgemäßen Design. In Zusammenarbeit mit der Tochterfirma BEIT Systemhaus wurde die Oberfläche der Seite modernisiert, die Bedienbarkeit angepasst und der Content aktualisiert. Die Inhalte sind multimedial in Text, Video und Bild dargestellt. So finden sich die Besucher der Homepage von nun an wesentlich einfacher und komfortabler auf www.gauselmann.de zurecht.

Neben Daten und Fakten über das Unternehmen und seine Produkte, finden sich auf der neuen Homepage Informationen zum unternehmerischen Engagement, Karrieremöglichkeiten und Präventionsmanagement. Im Pressebereich können sich Journalisten und Interessierte bequem und auf nur einen Klick über jegliche Neuigkeiten innerhalb der Gauselmann Gruppe informieren. Darüber hinaus sind viele nützliche Hinweise, wie auch die Öffnungszeiten des Automatenmuseums und die Besichtigungstermine des Werks in Lübbecke hinterlegt.

Hinweis: ISA-GUIDE veröffentlicht auf Ihrem Internet-Portal verschiedene Artikel, Analysen, Kolumnen, Reportagen, Publikationen, Urteile, Interviews und Nachrichten, die aus unterschiedlichen Quellen stammen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der Autor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie stimmen mit der Nutzung der Kommentarfunktion zu, dass Sie diese nicht zur Veröffentlichung von bewusst falschen und/oder unzutreffenden, missbräuchlichen, vulgären, obszönen, sexuell orientierten oder auf andere Weise rechtsverletzenden Beiträgen nutzen. Sie stimmen weiterhin zu, diese Plattform nicht zum Zwecke der Werbung zu nutzen und keine fremden, urheberrechtlich geschützen, Inhalte zu veröffentlichen. Links/Verweise auf Seiten die in Deutschland nicht konzessioniertes Glücksspiel anbieten sind ebenfalls unzulässig. Die maximale Länge eines Kommentares liegt derzeit bei 500 Wörtern.
Werbung