Geschäftsbericht der Gauselmann Gruppe erneut ausgezeichnet

Von der LACP ausgezeichnet: Der Geschäftsbericht 2014 der Gauselmann Gruppe unter dem Motto „Spielemacher weltweit“.

Von der LACP ausgezeichnet: Der Geschäftsbericht 2014 der Gauselmann Gruppe unter dem Motto „Spielemacher weltweit“.

Espelkamp. Auch in diesem Jahr zählt der Geschäftsbericht der Gauselmann Gruppe international zu den besten. Bei den Spotlight Awards der League of American Communication Professionals (LACP) wurde der Geschäftsbericht „Spielemacher weltweit“ der Gauselmann Gruppe mit einer Silbermedaille ausgezeichnet.

Mit einer Spitzenbewertung von 97 aus 100 möglichen Punkten erreichte das ostwestfälische Familienunternehmen eine Topplatzierung unter den 100 besten Geschäftsberichten 2015 und setzte sich damit erfolgreich gegen zahlreiche internationale Mitbewerber durch. In den Kategorien „Klarheit der Kernbotschaften“, „Erzählstil“ und „Design und Layout“ verlieh die Jury aus internationalen Kommunikationsexperten sogar Bestnoten. „Mit dieser Auszeichnung bestätigen wir einmal mehr die hohe Qualität der Kommunikation im und über das Unternehmen“, so Vorstandssprecher Paul Gauselmann.

Neben Zahlen und Fakten beinhalten die Geschäftsberichte der Gauselmann Gruppe immer auch ein Schwerpunktthema. In dem aktuellen Geschäftsbericht wird unter dem Titel „Spielemacher weltweit“ die Spieleentwicklung genauer betrachtet und die Arbeit der internationalen Entwicklungsbüros im Detail dargestellt. Die Gauselmann Gruppe entwickelt Geldspiele in weltweit 16 Firmen, um den vielfältigen internationalen Spielevorlieben und -standards gerecht zu werden.

Hinweis: ISA-GUIDE veröffentlicht auf Ihrem Internet-Portal verschiedene Artikel, Analysen, Kolumnen, Reportagen, Publikationen, Urteile, Interviews und Nachrichten, die aus unterschiedlichen Quellen stammen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der Autor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie stimmen mit der Nutzung der Kommentarfunktion zu, dass Sie diese nicht zur Veröffentlichung von bewusst falschen und/oder unzutreffenden, missbräuchlichen, vulgären, obszönen, sexuell orientierten oder auf andere Weise rechtsverletzenden Beiträgen nutzen. Sie stimmen weiterhin zu, diese Plattform nicht zum Zwecke der Werbung zu nutzen und keine fremden, urheberrechtlich geschützen, Inhalte zu veröffentlichen. Links/Verweise auf Seiten die in Deutschland nicht konzessioniertes Glücksspiel anbieten sind ebenfalls unzulässig. Die maximale Länge eines Kommentares liegt derzeit bei 500 Wörtern.
Werbung