Schmidt Gruppe spendet 2.000 Euro für den Mittagstisch am Lambertiplatz

Geschäftsführer Arne Schmidt (links) überreichte den Scheck an Gerburg Schwering, Felix Schürhoff, Hedwig Peirick und Maria Viefhues (v.l.n.r.)

Geschäftsführer Arne Schmidt (links) überreichte den Scheck an Gerburg Schwering, Felix Schürhoff, Hedwig Peirick und Maria Viefhues (v.l.n.r.)

„Vielen Dank für ihre Spende. Mit diesem Geld können wir vielen Menschen eine warme Mittagsmahlzeit anbieten“ freuten sich jetzt Gerburg Schwering und Felix Schürhoff vom Mittagstisch Lambertiplatz über die Unterstützung der Schmidt Gruppe. Geschäftsführer Arne Schmidt überreichte den Spendenscheck in Höhe von 2.000 Euro an die ehrenamtlichen Mitarbeiter der Einrichtung. In den Räumlichkeiten am Lambertiplatz informierte sich Arne Schmidt bei den engagierten Helfern über ihr Engagement und den Mittagstisch Lambertiplatz.

Seit mehr als einem Jahr wird den Gästen das Essen in den Räumen der „Offenen Tür“ (Sozialbüro der Kirchengemeinde St. Lamberti) am Lambertiplatz serviert. Hier werden die Tische für Menschen gedeckt, die sich kein warmes Mittagessen leisten können. „Viele der Menschen kommen aber auch zu uns und nehmen das Essen zum Anlass, Kontakte zu knüpfen oder Struktur in ihren Alltag zu bringen“, erzählte Gerburg Schwering. „Der persönliche Austausch ist sehr wichtig und wir haben immer ein offenes Ohr.“

Über die Spende freuten sich die Ehrenamtlichen sehr, denn „ohne Unterstützung könnten wir das Angebot nicht so aufrecht erhalten“, erläuterte Felix Schürhoff. Seit dem Umzug in die neuen Räumlichkeiten wird am Mittagstisch täglich ein Menü angeboten, das vom St.-Vincenz-Hospital angeliefert wird. „Unsere Gäste freuen sich sehr, dass sie nun frisch zubereitetes Essen bekommen. Da das Essen teurer ist, zahlen die Gäste etwas mehr und auch wir unterstützen die Mahlzeiten mehr“, erklärt Felix Schürhoff. Insgesamt engagieren sich 25 ehrenamtliche Mitarbeiter beim Mittagstisch Lambertiplatz, der 365 Tage im Jahr geöffnet hat. Zwei ehrenamtliche Mitarbeiter geben täglich ca. 20 Essen aus.

„Es freut uns sehr, dass wir Ihr wichtiges Engagement unterstützen dürfen. Nach der Besichtigung bin ich erst recht überzeugt davon, dass wir uns hier für ein sehr wichtiges Projekt einsetzen“, betonte Arne Schmidt während der Scheckübergabe.

Hinweis: ISA-GUIDE veröffentlicht auf Ihrem Internet-Portal verschiedene Artikel, Analysen, Kolumnen, Reportagen, Publikationen, Urteile, Interviews und Nachrichten, die aus unterschiedlichen Quellen stammen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der Autor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie stimmen mit der Nutzung der Kommentarfunktion zu, dass Sie diese nicht zur Veröffentlichung von bewusst falschen und/oder unzutreffenden, missbräuchlichen, vulgären, obszönen, sexuell orientierten oder auf andere Weise rechtsverletzenden Beiträgen nutzen. Sie stimmen weiterhin zu, diese Plattform nicht zum Zwecke der Werbung zu nutzen und keine fremden, urheberrechtlich geschützen, Inhalte zu veröffentlichen. Links/Verweise auf Seiten die in Deutschland nicht konzessioniertes Glücksspiel anbieten sind ebenfalls unzulässig. Die maximale Länge eines Kommentares liegt derzeit bei 500 Wörtern.
Werbung