Jubilarfeier der Gauselmann Gruppe in der „Alten Gießerei“

Ehrung der 25- und 40-jährigen Jubilare sowie ausgewählter Pensionäre

Paul (2. Reihe, rechts), Karin (1. Reihe, rechts) und Armin Gauselmann (2. Reihe, links) ehren die 25- und 40-jährigen Jubilare sowie ausgewählte Pensionäre bei der Jubilarfeier 2014 in der „Alten Gießerei“ in Espelkamp. Folgende Personen sind auf dem Bild zu sehen:  Reihe 1: Friedrich-Wilhelm Langschmidt, Margarete Witzke, Beatrice Podlesny, Silvina Schott, Gabriele Bergling, Tanja Stark, Anette Telgheder, Petra Huth, Lilli Peters, Christina Wolfart, Margitta Blum, Hedwig Stollorcz, Karin Gauselmann, Paul Gauselmann. Reihe 2: Armin Gauselmann, Gerd Busse, Torsten Stumpf, Klaus Kunstmann, Käthe Walker, Rita Neb, Galina Ezener, Helmut Klasing. Reihe 3: Herbert Schlottmann, Jürgen Nunnenkamp, Albert Brunsmann, Sylvia Müller, Christine Schmid, Kirsten Lohmeyer, Anna Mayer, Diana Gröting, Sigrid Lehmann-Noch, Bettina Brinkmann, Constanze Reuter, Jörg Wagener, Florije Piepenburg. Reihe 4: Norbert Blase, Detlef Hengstenberg, Dirk Petig, Martina Rothbrust, Klaus Rotter, Renate Tegeler. Reihe 5: Arthur Epp, Jörg Linstaedt, Christian Elsing, Andreas Broszio, Günter Katenbrink, Martin Esch, Rudi Matzke, Johannes van Krevel, Sichardus Simon, Willi Bastemeyer, Thomas George. Reihe 6: Thorsten Meyer, Frank Dauks, Viktor Neb, Rüdiger Maikranz, Walter Hogeweg, Dr. Jörg Bewersdorff, Wolfgang Wlotkowski, Lothar Nunnenkamp, Jörg Kleine, Uwe Groth, Peter Pickel.

Paul (2. Reihe, rechts), Karin (1. Reihe, rechts) und Armin Gauselmann (2. Reihe, links) ehren die 25- und 40-jährigen Jubilare sowie ausgewählte Pensionäre bei der Jubilarfeier 2014 in der „Alten Gießerei“ in Espelkamp.
Folgende Personen sind auf dem Bild zu sehen:
Reihe 1: Friedrich-Wilhelm Langschmidt, Margarete Witzke, Beatrice Podlesny, Silvina Schott, Gabriele Bergling, Tanja Stark, Anette Telgheder, Petra Huth, Lilli Peters, Christina Wolfart, Margitta Blum, Hedwig Stollorcz, Karin Gauselmann, Paul Gauselmann. Reihe 2: Armin Gauselmann, Gerd Busse, Torsten Stumpf, Klaus Kunstmann, Käthe Walker, Rita Neb, Galina Ezener, Helmut Klasing. Reihe 3: Herbert Schlottmann, Jürgen Nunnenkamp, Albert Brunsmann, Sylvia Müller, Christine Schmid, Kirsten Lohmeyer, Anna Mayer, Diana Gröting, Sigrid Lehmann-Noch, Bettina Brinkmann, Constanze Reuter, Jörg Wagener, Florije Piepenburg. Reihe 4: Norbert Blase, Detlef Hengstenberg, Dirk Petig, Martina Rothbrust, Klaus Rotter, Renate Tegeler. Reihe 5: Arthur Epp, Jörg Linstaedt, Christian Elsing, Andreas Broszio, Günter Katenbrink, Martin Esch, Rudi Matzke, Johannes van Krevel, Sichardus Simon, Willi Bastemeyer, Thomas George. Reihe 6: Thorsten Meyer, Frank Dauks, Viktor Neb, Rüdiger Maikranz, Walter Hogeweg, Dr. Jörg Bewersdorff, Wolfgang Wlotkowski, Lothar Nunnenkamp, Jörg Kleine, Uwe Groth, Peter Pickel.

Espelkamp. Die ostwestfälische Gauselmann Gruppe ist ein Familienunternehmen mit 57-jähriger Geschichte. Ein wichtiger Erfolgsfaktor des Unternehmens sind vor allem seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Ohne diese langjährige Unterstützung, Kreativität und Leistung der Mitarbeiter wäre die Unternehmensgruppe nicht das geworden, was sie heute ist: ein international erfolgreicher Konzern mit weltweit über 8.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Jährlich bedanken sich Paul und Armin Gauselmann im Rahmen einer Jubilarfeier persönlich für die Treue ihrer langjährigen Beschäftigten. Auch in diesem Jahr lud das Unternehmen 60 Jubilare mit 25- oder 40-jähriger Betriebszugehörigkeit sowie ausgewählte Pensionäre zu der Feierlichkeit ein.

Auf der Agenda des abwechslungsreichen Tagesprogramms stand zunächst eine Werksführung durch die Produktionshallen der adp Gauselmann GmbH in Lübbecke. Besonders für die Jubilare aus den Tochterunternehmen, die nicht in Lübbecke beschäftigt sind, war es ein echtes Highlight, den Produktionsweg eines Gerätes von A – Z kennenzulernen. Danach konnten sich die Gäste bei einer Führung ein Bild vom neuen Schulungszentrum Schloss Benkhausen machen sowie ausgiebig bei der Besichtigung des Deutschen Automatenmuseums – Sammlung Gauselmann in alten Zeiten der Automatengeschichte schwelgen.

Die Abendveranstaltung mit rund 130 Gästen, darunter die Mitarbeiter mit ihren Partnern sowie die Geschäftsführung und der Vorstand, fand in ansprechender Kulisse in der „Alten Gießerei“ in Espelkamp statt. Hier sorgten Künstler sowie Musiker mit Piano und Gesang von der Liveband Sunrise für einen kurzweiligen Abend. Das Highlight waren die Jubilarreden, in der Paul und Armin Gauselmann ihren Dank einzeln an alle Jubilare aussprachen und die hochwertigen Jubilarpräsente persönlich überreichten. Neben den Jubilaren wurden auch einige Pensionäre, die lange Jahre eng mit Paul Gauselmann zusammengearbeitet haben, besonders geehrt.

„25 und vor allem 40 Jahre sind eine lange Zeit im Dienste eines Unternehmens und erst recht ein Grund zu feiern! Ihre langjährige Treue zeigt uns als Unternehmerfamilie, dass wir vieles im Laufe der letzten Jahrzehnte richtig gemacht haben. Seit vielen Jahren tragen Sie mit Ihrer Arbeit, Ihrem Ideenreichtum und Ihrem Können zum Erfolg der Gauselmann Gruppe bei. Aus diesem Grund möchten wir uns persönlich für Ihre Treue bedanken“, so Armin Gauselmann bei der Eröffnungsrede der Veranstaltung.

Dankende Worte fand Unternehmensgründer Paul Gauselmann: „Mich erfüllt es jedes Jahr aufs Neue mit Stolz, so viele alte Weggefährten zu unserer Jubilarfeier begrüßen zu dürfen. Neben den vielen 25-jährigen Jubilaren freue ich mich besonders, auch einige 40-jährige Jubilare, die uns fast ein halbes Jahrhundert auf dem Erfolgskurs der Gauselmann Gruppe unterstützt haben und die ich meistens noch persönlich eingestellt habe, willkommen zu heißen. Besonders hervorheben möchte ich, dass sogar sechs der 25-jährigen sowie zwei der 40-jährigen Jubilare bereits mit ihrer Ausbildung bei der Gauselmann Gruppe in ihr Berufsleben gestartet sind und heute immer noch bei uns arbeiten“, so Paul Gauselmann bei den Ehrungen.

Hinweis: ISA-GUIDE veröffentlicht auf Ihrem Internet-Portal verschiedene Artikel, Analysen, Kolumnen, Reportagen, Publikationen, Urteile, Interviews und Nachrichten, die aus unterschiedlichen Quellen stammen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der Autor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie stimmen mit der Nutzung der Kommentarfunktion zu, dass Sie diese nicht zur Veröffentlichung von bewusst falschen und/oder unzutreffenden, missbräuchlichen, vulgären, obszönen, sexuell orientierten oder auf andere Weise rechtsverletzenden Beiträgen nutzen. Sie stimmen weiterhin zu, diese Plattform nicht zum Zwecke der Werbung zu nutzen und keine fremden, urheberrechtlich geschützen, Inhalte zu veröffentlichen. Links/Verweise auf Seiten die in Deutschland nicht konzessioniertes Glücksspiel anbieten sind ebenfalls unzulässig. Die maximale Länge eines Kommentares liegt derzeit bei 500 Wörtern.
Werbung