Lotto informiert: 83 Prozent der Oddset-Tipper glauben an deutschen Sieg gegen die USA

Trotz aller Spekulationen um eine Absprache der beiden Coaches Joachim Löw und Jürgen Klinsmann setzen Oddset-Tipper mit großer Mehrheit auf einen Sieg der deutschen Nationalmannschaft gegen die USA bei der Fußball-WM in Brasilien.

Knapp 83 Prozent der abgegebenen Tipps gehen beim staatlichen Sportwettanbieter auf einen Erfolg des DFB-Teams. Sollte es so kommen, wäre die Bilanz der bisherigen Duelle der beiden Teams bestätigt. Sechs von neun Aufeinandertreffen hat Deutschland gegen die USA bisher für sich entschieden.

Ein 3:1 für Deutschland ist das favorisierte Endergebnis der Oddset-Kunden. In diesem Fall würden bei zehn Euro Einsatz 130 Euro Gewinn ausbezahlt. Sollte das Match unentschieden zu Ende gehen, kommen bei zehn Euro Einsatz 25 Euro zur Auszahlung.

Das deutsche Team hat seine Position als Titelfavorit der Oddset-Tipper gestärkt. Nach dem Ausscheiden mehrerer europäischer Top-Teams rechnen knapp 13 Prozent der Spielteilnehmer mit dessen Titelgewinn, gefolgt von Brasilien mit 10,7 Prozent.

Die Prognosen auf eine mögliche Endspielpaarung sehen weiterhin ein rein europäisches Duell zwischen Deutschland und den Niederlanden voraus. Diese Partie wird von über 15 Prozent der Oddset-Kunden vorhergesagt, die Quote für den richtigen Tipp liegt bei 9,00.

Alle Sportfans können bei Oddset weiterhin auf ihren persönlichen Weltmeister und das Abschneiden Deutschlands setzen.

Hinweis: ISA-GUIDE veröffentlicht auf Ihrem Internet-Portal verschiedene Artikel, Analysen, Kolumnen, Reportagen, Publikationen, Urteile, Interviews und Nachrichten, die aus unterschiedlichen Quellen stammen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der Autor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie stimmen mit der Nutzung der Kommentarfunktion zu, dass Sie diese nicht zur Veröffentlichung von bewusst falschen und/oder unzutreffenden, missbräuchlichen, vulgären, obszönen, sexuell orientierten oder auf andere Weise rechtsverletzenden Beiträgen nutzen. Sie stimmen weiterhin zu, diese Plattform nicht zum Zwecke der Werbung zu nutzen und keine fremden, urheberrechtlich geschützen, Inhalte zu veröffentlichen. Links/Verweise auf Seiten die in Deutschland nicht konzessioniertes Glücksspiel anbieten sind ebenfalls unzulässig. Die maximale Länge eines Kommentares liegt derzeit bei 500 Wörtern.
Werbung