Gauselmann Gruppe ist Partner des Deutschen Handballbundes

Engagement im Sport wird kontinuierlich ausgeweitet

Auch beim Supercup 2013 war das Unternehmenslogo der Gauselmann Gruppe, die strahlend-lächelnde Sonne, prominent auf dem Spielfeld vertreten.

Auch beim Supercup 2013 war das Unternehmenslogo der Gauselmann Gruppe, die strahlend-lächelnde Sonne, prominent auf dem Spielfeld vertreten.

Espelkamp/Lübbecke. Seit Jahren zeigt die ostwestfälische Gauselmann Gruppe großes und vielfältiges Engagement im Bereich Sport und weitet dieses kontinuierlich aus. Als einer der führenden Gaming-Konzerne konnte die Unternehmensgruppe nun mit dem Deutschen Handballbund e.V. einen weiteren starken Partner gewinnen. In 2014 und 2015 wird das Unternehmenslogo, die international bekannte, strahlend-lächelnde Sonne, bei allen Heim-Länderspielen der Deutschen Handball-Nationalmannschaften der Männer und Frauen prominent im Mittelkreis des Spielfeldes vertreten sein.

„Ich freue mich sehr über unsere Partnerschaft mit dem Deutschen Handballbund. Handball ist sehr beliebt in Deutschland und wir haben exzellente Spieler vorzuweisen. Darüber hinaus bringt dieser Sport ein hohes Maß an Spiel, Spaß, Spannung und Dynamik mit sich und passt so optimal zu unseren Produkten und unserer Unternehmensphilosophie“, so Armin Gauselmann, Vorstand der Gauselmann Gruppe.

Die Partnerschaft mit dem Deutschen Handballbund e.V. ist ein weiterer wichtiger Baustein in der Sportsponsoring-Strategie der Gauselmann Gruppe. Neben den Handball-Nationalmannschaften unterstützt das Unternehmen bereits zahlreiche Teams, Spieler, Vereine und Events – von der Handball- und Fußball-Bundesliga über die Deutsche Eishockey Liga (DEL) bis hin zu Tennisstar Tommy Haas und hochkarätig besetzten Box-Kämpfen. Darüber hinaus fördert die Gauselmann Gruppe, deren Hauptsitz sich im ostwestfälischen Espelkamp befindet, auch viele Vereine, Sportler und Initiativen aus ihrer Heimatregion.

Hinweis: ISA-GUIDE veröffentlicht auf Ihrem Internet-Portal verschiedene Artikel, Analysen, Kolumnen, Reportagen, Publikationen, Urteile, Interviews und Nachrichten, die aus unterschiedlichen Quellen stammen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der Autor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie stimmen mit der Nutzung der Kommentarfunktion zu, dass Sie diese nicht zur Veröffentlichung von bewusst falschen und/oder unzutreffenden, missbräuchlichen, vulgären, obszönen, sexuell orientierten oder auf andere Weise rechtsverletzenden Beiträgen nutzen. Sie stimmen weiterhin zu, diese Plattform nicht zum Zwecke der Werbung zu nutzen und keine fremden, urheberrechtlich geschützen, Inhalte zu veröffentlichen. Links/Verweise auf Seiten die in Deutschland nicht konzessioniertes Glücksspiel anbieten sind ebenfalls unzulässig. Die maximale Länge eines Kommentares liegt derzeit bei 500 Wörtern.
Werbung