Lotto informiert: Rekordgewinner aus Niedersachsen hat sich gemeldet

Hannover. Niedersachsens neuer Lotto-König ist gefunden. Der Mann mittleren Alters aus Hannover hat sich heute Mittag in der Lotto-Zentrale gemeldet. Ruhig und gefasst erzählte der Neu-Millionär und Rekordgewinner: „Die Summe von rund 24,4 Millionen Euro ist kaum vorstellbar. Das muss ich erst einmal in Ruhe verarbeiten.“ Was er mit dem neuen Reichtum anfangen wird, konnte der Glückspilz noch nicht sagen. Auf jeden Fall will er weiter in seinem Beruf als Handwerker arbeiten.

Der Gewinner hatte den Schein mit dem Vollsystem 007, Spiel 77 und Super 6 am Dienstagmittag per Quicktipp gespielt. Das heißt, der Zufallsgenerator hat für ihn die richtigen Gewinnzahlen ausgesucht. Der Glückspilz: „Ich bin seit mehr als 25 Jahren treuer Lotto-Kunde und spiele regelmäßig mit ein paar Freunden in einer privaten Tippgemeinschaft. Zusätzlich gebe ich dann schon mal einen Schein für mich alleine ab, wenn der Jackpot besonders hoch ist.“

Für seinen Sechser mit Superzahl im Vollsystem 007 werden ihm demnächst 24.436.608,10 Euro überwiesen.

Hinweis: ISA-GUIDE veröffentlicht auf Ihrem Internet-Portal verschiedene Artikel, Analysen, Kolumnen, Reportagen, Publikationen, Urteile, Interviews und Nachrichten, die aus unterschiedlichen Quellen stammen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der Autor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie stimmen mit der Nutzung der Kommentarfunktion zu, dass Sie diese nicht zur Veröffentlichung von bewusst falschen und/oder unzutreffenden, missbräuchlichen, vulgären, obszönen, sexuell orientierten oder auf andere Weise rechtsverletzenden Beiträgen nutzen. Sie stimmen weiterhin zu, diese Plattform nicht zum Zwecke der Werbung zu nutzen und keine fremden, urheberrechtlich geschützen, Inhalte zu veröffentlichen. Links/Verweise auf Seiten die in Deutschland nicht konzessioniertes Glücksspiel anbieten sind ebenfalls unzulässig. Die maximale Länge eines Kommentares liegt derzeit bei 500 Wörtern.
Werbung