Casino Esplanade informiert: 21. Deutsche Pokermeisterschaft – Finale der German Poker Tour in der Spielbank Hamburg

Seit dem letzten Jahr ist das traditionsreichste deutsche Poker Event – die 21. Deutsche Pokermeisterschaft – in die neue German Poker Tour eingebunden. Dahinter stehen die Spielbanken Berlin, Hamburg, Schenefeld und Hannover.

Die Tour umfasst fünf Stopps in mehreren Bundesländern und das Final-Event, auf dem der Deutsche Pokermeister 2013 diesmal in Hamburg, vom 06.11. – 10.11.2013 gekürt wird. Die Tour startete im Februar in der Spielbank Berlin und endet mit dem traditionellen Finaltermin im November in der Spielbank Hamburg – Casino Esplanade.

Neben verschiedenen Rahmenturnieren können beim Main-Event an zwei Starttagen 160 Spieler antreten. Das Turnier ist auf vier Spieltage ausgelegt bei einem Buy-In von 2.000 EUR. Bei voll besetztem Starterfeld kommt es zu einem Gesamtpreispool von 320.000 EUR, der zu 100% an die Spieler ausgeschüttet wird.

Zahlreiche namhafte Spieler haben sich in Hamburg angekündigt. So kommen WSOP-Bracelet-Gewinner, Welt-, Europa- und Deutsche Meister wie Jan-Peter Jachtmann, Lennart Holz, Jan-Christoph von Halle und Poker-Pro Dragan Galic – auch EPT-Siegerin Sandra Naujoks wird in der Spielbank Hamburg erwartet.

Mi.06.11.2013Side-Event I – Pot Limit Omaha – Buy-In 200+20 EUR
Do.07.11.2013Main-Event Tag 1A – Buy-In 2.000+200 EUR
Fr.08.11.2013Main-Event Tag 1B – Buy-In 2.000+200 EUR
Sa.09.11.2013Main-Event Tag 2 Dt. Pokermeisterschaft
So.10.11.2013Finale
So.10.11.2013Side Event II – Texas Hold’em – Buy-In 100+10 EUR

Den Turnierplan der Finalwoche mit weiteren Infos finden Sie unter www.spielbank-hamburg-poker.de.

Hinweis: ISA-GUIDE veröffentlicht auf Ihrem Internet-Portal verschiedene Artikel, Analysen, Kolumnen, Reportagen, Publikationen, Urteile, Interviews und Nachrichten, die aus unterschiedlichen Quellen stammen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der Autor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie stimmen mit der Nutzung der Kommentarfunktion zu, dass Sie diese nicht zur Veröffentlichung von bewusst falschen und/oder unzutreffenden, missbräuchlichen, vulgären, obszönen, sexuell orientierten oder auf andere Weise rechtsverletzenden Beiträgen nutzen. Sie stimmen weiterhin zu, diese Plattform nicht zum Zwecke der Werbung zu nutzen und keine fremden, urheberrechtlich geschützen, Inhalte zu veröffentlichen. Links/Verweise auf Seiten die in Deutschland nicht konzessioniertes Glücksspiel anbieten sind ebenfalls unzulässig. Die maximale Länge eines Kommentares liegt derzeit bei 500 Wörtern.
Werbung