Spaß, Spannung und schnelle Autos beim Pokerworld-Card-Casino in Wien

Reinhold Schmitt
ISA-GUIDE Chefredakteur (V.i.S.d.P.)
E-Mail: info@isa-guide.de


(rs) Das attraktive Preisgeld, sowie der zusätzliche Gewinn eines Autos und die entspannte Atmosphäre ist seit jeher die Garanten für erfolgreiche Turniere im Card-Casino Pokerworld, Wien.

Vom 31.10 – 03.11.01 maßen rund 300 Pokerspieler ihr Können beim Pokerworld-ISA-CASINOS-Cup. Das Pokerturnier wurde über 4 Tage gespielt, wobei es zwischen Seven Stud und Texas Holdem Limit täglich wechselte. Wie seit langem bewährt kostete die Teilnahme am Turnier wieder ATS 1000,- (ATS 200,- Entry Fee) und die Rebuys und Add Ons ATS 1.000,-. Die Turniere starteten abends um 19.00 Uhr und es wurde um jeden Finalplatz hart gekämpft. Täglich konnten sich 9 Teilnehmer für das Finale am Samstag qualifizieren, sodass sich 36 Pokerspieler ihren Platz am Final Table erspielen konnten. Wie immer spielten die Teilnehmer nicht nur um das sehr attraktive Preisgeld von über einer halben Million, sondern auch um Punkte für den Pokerworld-ISA-Cup, bei dem Ende des Jahres zusätzlich eine Las-Vegas-Reise, gesponsert von der ISA-CASINOS und ihrem langjährigen Partner Günther Verlag ausgespielt wird.

Am Samstag Abend wurde beim Finale kein Jeton oder gar Platz verschenkt, ging es doch um ein garantiertes Preisgeld von ATS 500.000,- (EUR 36.336,42). Bis 4 Uhr morgens dauerte das packende Finale, bis die letzen 6 Teilnehmer das Preisgeld unter sich teilten. Die ersten 3 Plätze, die von Herrn Friedl, Samy und Shan belegt wurden, konnten sich über die stolze Summe von ATS 80.000,- (EUR 5.813,83) freuen. Die Plätze 4-6 wurden immerhin mit ATS 60.000,- (EUR 4360,37) dotiert. Die ISA-CASINOS gratuliert allen Gewinnern herzlichst.

Um Punkt Mitternacht lies allerdings die langersehnte Auto-Verlosung für kurze Zeit das Poker-Finale in den Hintergrund treten. Der Eingangsbereich des Pokerworld-Card-Casinos glich einem Hexenkessel, als über 300 Personen darauf warteten, dass ihre Losnummer gezogen wurde. Die Spannung bei diesem attraktiven Gewinnspiel das vom Casino Poker World veranstaltet wurde, war sprichwörtlich zu spüren. Zu dem Hauptgewinn des Autos, gab es zuzsätzliche wertvolle Sachpreise, die das Herz eines jeden Anwesenden höher schlagen ließen. Der vierte und fünfte Preis bestand darin in einer vorgegebener Zeit möglichst viele 10-ATS-Jetons wie nur möglich ein zusammeln und sie in einen Jetonkasten ein zusortieren. Alle eingesortierten Jetons durfte dann der glückliche Gewinner als sein Eigentum betrachten. Anfeuerungsrufe begleiteten den Sieger der sich nun bemühte, gegen die Uhr, soviel wie möglich an Jetons ein zusortieren um eine möglichst hohe Anzahl zu ergattern. Auch der Fernseher und das ausgespielte Moped wurden mit sehnsüchtigen Blicken gemessen und die Freude der Gewinner mit den richtigen Losnummern war riesen groß.

Der Höhepunkt des Gewinnspieles war dann die Ziehung des Hauptpreises. Hunderte Augenpaare starrten gebannt auf Ihr Los und hofften, dass sie die richtige Nummer besaßen, um mit einem neuen Auto nach Hause fahren zu können. Ein Aufschrei ging durch die Menschenmenge, die dichtgedrängt im Casino Pokerworld zusammenstanden, als das Gewinnlos vorgelesen wurde. Manch neidvolle Blick begleiteten den Gewinner des Hauptpreises, als er begleitet von Herrn Manfred Engstler (Geschäftsführer) seinen Gewinn, einen Opel Corsa im Wert von ATS 150.700,- in Augenschein nahm.

Wieder einmal schaffte es das Poker World Card-Casino mit Ihrer Kombination, das Pokerspiel mit einem hervorragenden Gewinnspiel zusammen zulegen und so dem Gast einen zusätzlichen Anreiz bieten zu können. Das Management des Pokerworld-Card-Casinos bewies einmal mehr, dass Innovation und gute Ideen das Pokerspiel salonfähig machen können.