Die Gewinner des Baccara-Turniers erhielten Ostereier, gefüllt mit harten Euros

Reinhold Schmitt
ISA-GUIDE Chefredakteur (V.i.S.d.P.)
E-Mail: info@isa-guide.de


Baccara Croupiers aus der Spielbank Stuttgart(rs) Die Spielbank Stuttgart ließ sich für ihre Gäste etwas ganz besonderes einfallen: Zum diesjährigen Osterfest veranstaltete sie ein Baccara-Turnier, bei dem der Osterhase nicht nur die bekannten Schokohasen verteilte. Er verteilte auch Champagner, Cocktails „Osterhäppchen“ und harte Euros in bunten Ostereiern für die Gäste.

Die Baden-Württembergischen Spielbanken überraschen immer wieder mit neuen Ideen und Events ihre Besucher. So auch über das Osterfest. Ein Oster-Baccara-Wettbewerb wurde ins Leben gerufen und fand einen Zuspruch, mit dem die Verantwortlichen der Spielbank Stuttgart nicht rechneten.

Bereits vor Turnierbeginn des ersten Tages, der offiziell um 21.00 Uhr begann, waren bereits drei Baccara Tische besetzt. Kurz nach Turnierbeginn öffnete der vierte Turniertisch. Einige der Gäste, die gegen 20.00 Uhr eintrafen, dachten schon, dass sie vielleicht die Uhrzeit falsch gelesen hatten und das Turnier ohne sie beginnen würde. Aus der Schweiz, Österreich und Deutschland reisten sie an, um hier ein Osterfest der „besonderen Art“ zu erleben.

Rolf Gellings, Technischer Leiter der Spielbank Stuttgart:

Sieger des Oster Baccara Turniers<br> in der Spielbank Stuttgart„Wir wollten dieses Jahr ein separates Baccara-Turnier für unsere Stammgäste anbieten und freuen uns nun, dass es für viele Spieler ein Anlass war, um uns selbst aus der Schweiz und Österreich zu besuchen. Sicherlich liegt es auch daran, dass wir das Baccara Spiel pflegen und hegen und unseren Spielern immer etwas besonderes bieten.“

Als das Turnier offiziell eröffnet wurde, drängten sich die Baccara Gäste bereits an vier Tischen und spielten um Punkte und Bares. Verwöhnt wurden sie mit Champagner, Cocktails und Häppchen. Bereits am ersten Tag war die längste Hand 11 mal gezogen worden.

Am zweiten Tag ging es nahtlos mit dem Turnier weiter. Wieder waren bis zum Ende des Turniers vier Tische belegt. Die Stimmung der Gäste war ausgelassen und fröhlich. Maria K. aus München meinte zu ISA-CASINOS: „So ein Osterfest sollte es immer geben.“ Viele Spieler stimmten ihr zu und genossen auch am zweiten Tag den „Champus“ und die frischen Obstcocktails, die im Minutentakt frisch aufbereitet wurden.

Um 24.00 Uhr war das Turnier beendet und die Sieger standen fest. Freudig nahmen sie ihre Preise entgegen und ließen sich von ihren Freunden feiern. Der erstplazierte Sieger gewann das Turnier mit 13 Hände, gefolgt vom zweiten mit 11 Hände und dem dritten, der nach einem Stechen mit 4 anderen Teilnehmern der glückliche Gewinner war.

Ostereier, gefüllt mit harten Euros

Glückliche Stammgäste<br>in der Spielbank StuttgartDie Spielbank Stuttgart lobte für das Turnier zusätzliche Osterpreise aus. Für den 1. Preis gab es 5.000 EUR, für den 2. Preis 2.000 EUR und für den 3. Preis 1.000 EUR als Zugabe. Alle Preise wurden liebevoll in große bunte Ostereier gepackt. Dass die anwesenden Damen extra berücksichtigt wurden, ist in der Spielbank Stuttgart schon Tradition: Es gab für sie eine Baccara Rose als Dankeschön für ihr Kommen.
Als zusätzliche Osterüberraschung wurden die Stammgäste mit Sonderpreisen belohnt. Vom Weinset bis hin zu Glücksmenüs und diversen anderen Geschenken verteilte der Osterhase seine Gaben an die Gäste. Dies war wohl ein anderer Osterhase, als man ihn üblicherweise kennt.
Bis in den frühen Morgen war der Baccara Saal mit Gästen gefüllt, die es sich nicht nehmen ließen, nach dem Turnier weiter zu spielen.

Das gesamte Baccara Team kümmerte sich vorsorglich um jeden einzelnen Gast. Plätze wurden reserviert und die wartenden Gäste wurden eingeladen, einen Drink kostenlos zu sich zu nehmen. Das Baccara Team, das sich nicht nur durch Freundlichkeit auszeichnete, sondern auch durch schnelles und professionelles Spielen, meisterte das Turnier vorbildlich.

Ein besonderes Lob von allen ging aber an den Service der Spielbank Stuttgart, der sich besonders um seine Gäste bemühte. Essen à la Card wurde genau so schnell serviert wie die Wünsche nach Getränken Zigaretten und „Snacks“ befriedigt. Den freundlichen Servicekräften sah man nicht, an wie emsig und stetig sie immer unterwegs waren, um alle Wünsche zu erfüllen.

Hochburg des Baccara Spiels in Deutschland

Croupier und Service Team beim Oster Baccara Turnier<br> in der Spielbank StuttgartDie Spielbank Stuttgart untermauerte wieder einmal, dass sie die Hochburg des Baccara Spiels in Deutschland geworden ist. Nur vereinzelt werden noch Baccara Spiele in Deutschland angeboten. So in Baden-Baden – oder an den Wochenenden in der Spielbank Berlin oder auch in der Spielbank Hohensyburg, ab und an auch noch in der Spielbank Aachen. Bei den meisten Spielbanken aber ist dieses nur noch an den Wochenenden oder bei Turnieren der Fall, bei denen sich Baccara Gäste treffen und spielen können.

Peter Wolf, Geschäftsführer der Baden-Württembergischen Spielbanken, teilte der ISA-CASINOS mit:

„Hier bestätigt sich das besonders das Baccaraspiel ein beliebtes und interessantes Spiel für unsere Gäste ist. Nach wie vor erfreut es sich hoher Beliebtheit und die Gäste nehmen unser Spielangebot in diesem Bereich gerne wahr. Genau auch aus diesem Grunde haben wir uns kurzfristig entschlossen, ein Oster-Baccara-Turnier unseren Gästen zu bieten. Es ist für unser Haus selbstverständlich, dass wir dieser Nachfrage des Baccara Spiels weiter Rechnung tragen werden.“