Generalversammlung Kursaal-Casino AG Luzern

Aktionäre erhalten Dividende von 12 Franken

An der heutigen Generalversammlung der Kursaal-Casino AG Luzern genehmigten die Aktionärinnen und Aktionäre sämtliche Anträge des Verwaltungsrats.

Mehr als 560 Aktionärinnen und Aktionäre fanden sich am Dienstagabend zur Generalversammlung der Kursaal-Casino AG Luzern im Panoramasaal des Grand Casino Luzern ein. Sämtliche Anträge des Verwaltungsrats wurden gutgeheissen, so auch die Ausschüttung einer steuerfreien Dividende von 12 Franken pro Aktie aus Reserven aus Kapitaleinlagen. Die Generalversammlung wählte Guido Egli, Präsident, und Eliane Birchmeier, Mitglied, für eine Amtsdauer von drei Jahren wiederum in den Verwaltungsrat.

Im vergangenen Geschäftsjahr konnte das Grand Casino Luzern ein erstes rundes Jubiläum feiern: Zehn Jahre sind vergangen, seit mit dem Grand Casino Luzern das erste Casino in der Schweiz die Türen öffnete und mit seinem abwechslungsreichen Angebot aus Spiel, Unterhaltung und Gastronomie weit über Luzern hinaus ein begeistertes und treues Publikum gefunden hat. „Das Umfeld hat sich verändert und ist schwieriger geworden“, betonte Guido Egli, Präsident des Verwaltungsrats, gegenüber den Aktionärinnen und Aktionären. „Ziel des Grand Casino Luzern ist es, die nächsten zehn Jahre ebenso erfolgreich zu bewältigen, auch wenn die Anforderungen deutlich gestiegen sind.“

Wie jedes Jahr kamen die Aktionärinnen und Aktionäre neben der Dividende auch in den Genuss des traditionellen Drei-Gang-Menüs der Küchen- und Bankett-Crew des Grand Casino Luzern.

GRAND CASINO LUZERN AG
Philipp Albrecht
Marketing Manager
Grand Casino Luzern AG
Haldenstrasse 6, Postfach 3566, CH – 6002 Luzern

Hinweis: ISA-GUIDE veröffentlicht auf Ihrem Internet-Portal verschiedene Artikel, Analysen, Kolumnen, Reportagen, Publikationen, Urteile, Interviews und Nachrichten, die aus unterschiedlichen Quellen stammen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der Autor.
Werbung