Bezugnahme auf: Sieg über den Zufall vom 13.12.2004 [key:FLAGS_ISA] – ISA-GUIDE.de

Bezugnahme auf: Sieg über den Zufall vom 13.12.2004

London hat eine neue Gaunerlegende, dieser Satz stimmt! Aber höchst wahrscheinlich nicht so wie es in diesem Artikel beschrieben ist.

Um es in Erinnerung zu rufen, die schöne Ungarin mit einem Handy als Lasergerät und zwei Serben erleichterten das Casino Ritz in London um 1,3 Mio. Pfund. Im Ritz werden Steilwand-Roulette-Kessel mit zwölf Unterbrechern verwendet, so dass ein korrektes Glücksspiel sicher gestellt ist. Das Trio machte daraus ein Geschicklichkeitsspiel. Tathergang: Die Kugel wurde ausgewechselt, die hübsche Ungarin mit Ihrem aufregenden Kleid stand dem werfenden Croupier gegenüber am Kessel. Die Handtasche vor sich haltend in Höhe des Kessels. In dieser Tasche befanden sich ihr Handy und die ihrer beiden Begleiter mit doppelten Akkus. Diese wurden verwendet um die Kugel zu beeinflussen (auch im Casino Ritz ist das Telefonieren per Handy an den Spieltischen untersagt). Die beiden Serben setzten die entsprechenden Sektoren . Einer der Serben ist kein Unbekannter, er wurde mit dem gleichen Trick, der von einem Israeli kreiert wurde in Österreich und an der Ital.- Franc-Grenze beobachtet.

Vogl W.A für ISA-CASINOS

Für weitere Anfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Schulungs- Beratungs- und Sachverständigenbüro für Spielbanken
Paradiesplatz 7-13
88131 Lindau
Tel.: 0049 8382 3611
Internet: vogl@croupier-centrum.de