Luis aus Südtirol meets Casino Seefeld

Weibernarrisch … und drei Monate vorher schon komplett ausverkauft

Luis ist vermutlich eines der letzten Exemplare einer aussterbenden Spezies: Als Bergbauer mit einem kleinen Hof auf 1400m Höhe hat man es nun einmal nicht leicht. Wenn er aber auch noch so frohgemut durchs Leben geht, gibt es einen Punkt, der ihn ein bisschen traurig macht. Luis hat noch keine Frau gefunden, die mit ihm seinen kleinen Bergbauernhof bewirtschaften möchte, was für ihn unverständlich ist. Schließlich sieht er gut aus und ist ein Mann von Welt…

Guests & Organisation Manager Robert Frießer und das Südtiroler Urgestein. Casino Seefeld,
Guests & Organisation Manager Robert Frießer und das Südtiroler Urgestein. Casino Seefeld,
Am Samstag, den 2. März wurde das Casino Seefeld förmlich von Gästen gestürmt. Alle wollten ihn sehen, den Bergbauern Luis, ihm lauschen und nach Herzenslust mit ihm lachen. Aufgrund der freien Platzwahl konnte Guests & Organisation Manager Robert Frießer die „Vorhut“ des Publikums schon ab 18 Uhr begrüßen. Um 20:00 Uhr beim Anpfiff zu „Weibernarrisch“ fanden sich schlussendlich über 200 Gäste im Veranstaltungsbereich des Casinos ein und somit platzte das Haus aus allen Nähten. „Das witzige Programm und vor allem der Luis selbst sind definitiv das Eintrittsgeld wert“, meinte eine Dame aus Trient, die eine zweieinhalbstündige Fahrt auf sich nahm, nur um das Urgestein zu sehen.

Ein weiteres Highlight im Veranstaltungskalender des Casino Seefeld wird die Travestie-Revue der „Manne“-quins am 26. April 2013 werden. Besonders beeindruckend ist die außerordentliche Geschwindigkeit des Wandels der Künstler. Vom „völlig normalen Mann“ zur „Dame im Paillettenkleid“ oder zum Vamp in Polizei Uniform.

Alle Informationen und weitere Events des Casino Seefeld unter www.seefeld.casinos.at oder www.facebook.com/casino.seefeld

Rückfragehinweis:
Bianca Hilpold
Casinos Austria AG – Casino Seefeld
Tel.: +43/5212/23 40-110
E-Mail: bianca.hilpold@casinos.at
Homepage: www.seefeld.casinos.at