Spielbank Hamburg – Manege frei: After Show Party beim einzigen Deutschland-Auftritt

Spielbank Hamburg gastiert in der Manege des italienischen Tradi-tions-Zirkus Il Florilegio

Hamburg – In einem ungewöhnlichen Ambiente präsentiert sich die Spiel-bank Hamburg im Herbst: Vom 17. Oktober bis zum 4. Dezember 2004 gastiert sie im Zelt des italienischen Zirkus Il Florilegio. Hier sorgt sie an den jeweiligen Freitagen und Samstagen der Hamburger Spielzeit für einen Höhepunkt der After Show Party, die ab 22.30 Uhr an die Vorstellung anschließt. Bereits zur Deutschland-Premiere am 17. Ok-tober heißt es: Manege frei für die Spielbank Hamburg. Auf Salto mortale und Pfer-dedressur folgen dann die „Flying Jetons“ der Spielbank Hamburg – am Spieltisch.

Hamburg ist die einzige deutsche Station auf dem diesjährigen Europa-Tourneeplan des italienischen Traditionszirkus. Hier will Il Florilegio seine Zuschauer jedoch nicht nur auf eine nostalgische Reise in die barocke Welt der Jongleure und Akrobaten entfüh-ren, wie sie in Kinderträumen lebt. Der Zirkus verbindet Entertainment auch mit „cha-rity“, mit konkreter Hilfe für notleidende Kinder und Jugendliche.

So geht der gesamte Erlös der Premieren-Gala am 17. Oktober an sechs Hamburger Stiftungen, die Kindern helfen. Bei allen folgenden Vorstellungen spendet der Zirkus 50 Cent jeder Eintrittskarte an diese Institutionen. Die Schirmherrschaft hat Jörg Dräger übernommen, Hamburgs Senator für Wissenschaft und Gesundheit.

Weitere Informationen: Dr. Hergen Riedel, Spielbank Hamburg, Presse & Kommunikation, (040) 43207-904, Riedel@spielbank-hamburg.de

Durch die Nutzung der Seite stimme ich der Verwendung von Cookies und der Verarbeitung meiner IP-Adresse zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen