Ben Affleck ist neuer kalifornischer Pokermeister

Der Hollwoodschauspieler Ben Affleck, der in letzter Zeit eher durch seine beendete Beziehung mit Sängerin und Schauspielerin Jennifer Lopez in den Schlagzeilen war, ist Pokermeister von Kalifornien geworden.

Der 32-jährige Ben Affleck, der durch Filme wie „Pearl Harbour“ und „Armageddon“ bekannt geworden ist, musste sich nun während des Poker-Turniers im kalifornischen Commerce gegen 90 Konkurrenten durchsetzen.

Dabei war er nicht nur erfolgreicher als sein Schauspielkollege Tobey Maguire („Spiderman“, „Gottes Werk und Teufels Beitrag“), der schon früh ausschied, sondern er stach sogar den Profi-Spieler Stan Goldstein aus, der sich mit Rang 2 zufrieden geben musste.

Neben dem Preisgeld in Höhe von 350.000 Dollar und dem Titel des kalifornischen Pokermeisters hat sich Ben Affleck durch seinen Sieg auch die Teilnahme an der Poker WM 2005 in Las Vegas gesichert.