Die Spielbank „Joker’s Place“ in Cottbus feierte mit einer schmackhaften Automatenparty ihren 6-jährigen Geburtstag.

Eine gelungene Premiere feierte am Sonnabend die Spielbank Cottbus anläßlich ihres
6. Geburtstages mit der ersten schmackhaften Automatenparty bei Currywurst und Schampus. „Die vielen Gäste waren so begeistert von dieser doch etwas ungewöhnlichen lukullischen Kombination, dass eine Wiederholung mit Variationen nicht ausgeschlossen ist“, äußerte ein mehr als zufriedener Sven Skambraks, Leiter der Spielbank in Cottbus. „Das
Automatenturnier, bei dem Mann und Frau Schlange standen, um einen der attraktiven Geldpreise, in Form von Spielgutscheinen zu gewinnen, kam so gut an, dass wir überlegen es als festen Bestandteil in unser Eventprogramm mit aufzunehmen“, so Skambraks.

Ein mehr als gut aufgelegter Moderator vom Sender 94,5 Radio Cottbus, sorgte nicht nur für frische Musik und Stimmung, sondern brachte auch bei den Liveschaltungen in das laufende Radioprogramm das richtige Spielbankfeeling für die Hörer rüber.

Start war um 14 Uhr mit einem Glas Joker’s Jubel Juice zur Begrüßung. Nette Hostessen
unterstützten das tatkräftige Team der Spielbank Joker’s Place.

Das dann am Abend der Brandenburg Jackpot in Höhe von 110.603,80 Euro nicht in Cottbus fiel, konnte die gute Stimmung nicht trüben – man gönnte es den Kollegen in der Spielbank Potsdam in der Schloßstraße.

Brandenburgische Spielbanken, michael masch Marketing & PR

Bild bbsb: Sven Skambraks, Leiter der Spielbank Cottbus, mit dem Promotionteam
Elli, Steffi und Tine, amtierende Miss FC Energie Cottbus; v.l.n.r.