Die [key:IC] mischt bei der WSOP (Weltmeisterschaft) in Las Vegas mit – ISA-GUIDE.de

Die ISA-CASINOS mischt bei der WSOP (Weltmeisterschaft) in Las Vegas mit

Reinhold Schmitt
ISA-GUIDE Chefredakteur (V.i.S.d.P.)
E-Mail: info@isa-guide.de


Reinhold Schmitt, ISA-CASINOS, gewann in Las Vegas (WSOP) das Supersatelite für das Weltmeisterschafts-Turnier. Das Buy In für das Weltmeisterschafts- – Turnier im Texas Holdem – No Limit – beträgt pro Spieler 10.000,- USD.

In Las Vegas startete die Weltmeisterschaft (WSOP) der Poker Champions. Vom 02.04.2001 – 18.05.2001 kämpfen Poker Spieler aus der ganzen Welt um den begehrten Weltmeisterschafts- Titel. Chris Ferguson (Weltmeister 2000) ist auch wieder mit von der Partie, um seinen Titel vor Ort zu verteidigen.

In einem Interview mit der ISA-CASINOS Casinos, erklärte er, dass er gewillt ist, seinen Titel erfolgreich zu verteidigen. Dies unterstrich er, mit einem neuen Sieg und einem einzeln Weltmeisterschafts- Titel in Las Vegas 2001.

Aus der ganzen Welt reisten die Pokerspieler an. Auch viele Europäische Poker Spieler gaben sich ein „stell dich ein“. Jeder einzelne Poker Spieler hat nur ein Ziel vor Augen: Den Gewinn eines Weltmeisterschafts- Titel bei den einzeln Turnieren und das „Non Plus Ultra Turnier „Texas Holdem No Limit Weltmeister Schafts Turnier“.

Bei einem Supersatelite gewann Reinhold Schmitt einen der begehrten Plätze zu diesem Turnier, dass einen Wert von 10.000,- USD hat und sicherte sich so die Teilnahme an der WSOP.

Auch Manfred Daries, Antonio Turresi und Stockinger konnte sich bereits qualifizieren.

Es wird ein Teilnehmerfeld von über 400 Poker Spieler erwartet. Das Hauptturnier findet am 14.05.2001 statt und endet am 18.05.2001 im Binions Horse Shoe in Las Vegas.