Bahn frei für die Las Vegas Monorail [key:FLAGS_ISA] – ISA-GUIDE.de

Bahn frei für die Las Vegas Monorail

Eine 650 Millionen Dollar teure Schwebebahn wird ab 1. März 2004 in Las Vegas den Betrieb aufnehmen.

Auf der 6,4 Kilometer langen Strecke wird die Las Vegas Monorail acht Mega-Ressorts am Las Vegas Strip verbinden. Die Route führt vom MGM Grand bis zum Sahara Hotel. Das Las Vegas Convention Centre, das größte Tagungszentrum der USA, ist ebenfalls an das Netz angeschlossen. Nur 14 Minuten dauert die Fahrt von Endstation zu Endstation.

Zusätzlich hat das Las Vegas City Council beschlossen, die Strecke bis nach Downtown Las Vegas zu verlängern. Damit bietet die fahrerlose Bahn nicht nur eine schnelle und bequeme Fahrt durch das Zentrum des Ressort-Korridors und weiter zum Las Vegas Convention Center, sondern sie führt ab 2007 auch direkt bis zur Publikumsattraktion Fremont Street Experience in Downtown Las Vegas.

Die Monorail ist eine weiterentwickelte Version der Walt Disney World Schwebebahn in Florida. Neu ausgestattet und an städtische Bedürfnisse angepasst, repräsentiert die Flotte von neun Vier-Wagen Zügen den letzten Stand der Technik. Das Projekt soll den Besuchern einfacheren Zugang zu Hotels ermöglichen, den Straßenverkehr entlasten und eine gute Luftqualität in der Wüstenstadt garantieren. 19 Millionen Passagiere werden im ersten Betriebsjahr erwartet, der Fahrpreis für eine einfache Fahrt wird bei 3,00 Dollar liegen. Die Monorail wird täglich von 6.00 bis 2.00 Uhr in Betrieb sein.