DJ Bobo Showcase & Dancing Las Vegas Pokerturnier – ISA-GUIDE.de

DJ Bobo Showcase & Dancing Las Vegas Pokerturnier

Knapp 280 geladene Gäste erlebten am Freitag, 20. Januar 2012 im Grand Casino Baden einen herzlichen DJ Bobo und spürten den Nervenkitzel beim hochkarätigen „Dancing Las Vegas Pokerturnier“ für einen guten Zweck.

Einer von uns, einer wie Du und ich. Keine lodernden Vulkane, spektakuläre Bühnenchoreographie oder Hightech-Lasershow, einfach nur Bobo, Friends und seine Band. Hautnah und ohne Berührungsängste stellte sich der Superstar aus dem Aargau seinem Publikum. Mit Witz, Schalk und musikalischen Einlagen – auch aus seinem neusten Album „Dancing Las Vegas“, das bestens zur Casino Szenerie passt – fesselte er über anderthalb Stunden und zauberte Begeisterung in die Gesichter der Anwesenden.

Nach einem Meet & Great und Fotomarathon galt es für Bobo und zehn weitere Protagonisten, sich für das exklusive Dancing Las Vegas Pokerturnier zu rüsten. Mit einer gelungenen Inszenierung hiess Argovia-Moderator Peter Stutz die hochkarätigen Teilnehmer im Showpokercorner willkommen. Den Auftakt machte Udo Herbst (Geschäftsleitungsmittglied Grand Casino Baden), gefolgt von Udo Kalweit (Schweizermeister in der Pokervariante T.O.B.S), Dieter Albrecht (Präsident Kristall Club Davos) und Arno Del Curto (Trainer HC Davos), die Bourlesque-Königin Zoe Scarlett sowie Sibylle Marti (SF Re daktionsleiterin Quiz). Radio Argovia stelle die Teilnehmerin Silvia Boss, die Aargauer Zeitung Conny Pabst-Bornhauser und für das Shoppi Tivoli ging Silvano Stierli an den Start. Daniel Burkart, ein lang jähriger Begleiter von Bobo und Bobo selber komplettierten die illustre Runde. Das Grand Casino Baden offerierte den Siegerpreis von CHF 2’000.-, unter der Bedingung, diesen einer Wohltätigkeitsorganisation zukommen zu lassen. Fasziniert von dieser Idee verdoppelte Dieter Albrecht den Betrag spontan auf CHF 4’000.-.

Uwe Ziegler (Leiter Game Grand Casino Baden) und Peter Stutz kommentierten die Geschehnisse am Tisch und setzten unterhaltende Akzente. Anfänglich verhalten – keiner wollte die knisternde Stimmung am Tisch als erster missen – lichtetet sich das Feld nach etwas mehr als zwei Stunden und die vermeintlichen Favoriten mussten Federn lassen. Kalweit, Albrecht, Del Curto aber auch Herbst,

Zoe Scarlett, usw. war das Glück nicht hold und so trafen sich im „heads up“ Sibylle Marti und Silvia Boss. Die Vorentscheidung fiel in der zweitletzten Runde als Marti mit einer Strasse den entscheiden den Pot gewann. Die letzte Runde war Formsache und so konnte sich Sibylle Marti als Siegerin des DJ Bobo Dancing Las Vegas Pokerturniers feiern lassen.