Spielbank Wiesbaden: Gewaltiges Cashgame am Freitag und Samstag in Pokertown – ISA-GUIDE.de

Spielbank Wiesbaden: Gewaltiges Cashgame am Freitag und Samstag in Pokertown

Beim lange ausgebuchten € 75 Turnier am gestrigen Sonntag, dem 15. Januar zeigte Oliver Feldmann zum wiederholten Male eine hervorragende Performance und kämpfte sich durch das Feld von diesmal 61 Teilnehmern.

Lange Zeit hatte sich auch Altmeister Wolfgang Werft in den oberen Regionen des Counts aufgehalten, doch schaffte er es am Ende leider nicht unter die letzten Zehn. Oliver Feldmann nahm ihn und einen weiteren Spieler direkt vor dem Final-Tisch aus dem Turnier, so dass das Finale um kurz vor Mitternacht mit nur neun Spielern startete.

Am Finaltisch teilten sich Oliver Feldmann und Hans-Andreas Wolk von Anfang an die Macht und schickten einen nach dem anderen an die Rail. Was danach folgte, war ein extrem spannendes Heads-Up. Oliver Feldmann wollte unbedingt gewinnen und warf Preflop sehr diszipliniert sogar Hände wie A-7 weg. Der Kampf wurde nervenaufreibend. Mit K-B und 10-10-A-9-D kann Oliver Feldmann mit einem Straight aufdoppeln, kurz danach verliert er mit 7-7 gegen A-8 den Coin Flip und damit fast seinen gesamten Stack. Doch immer wieder schaffte er es, sich aufzurappeln und um kurz vor zwei Uhr morgens reichte man sich die Hand zum Pari-Deal.

An sechs Tischen, davon zwei PokerPro-Tische im neuen Automatenspiel, lief das Cashgame noch bis in die frühen Morgenstunden. Auch an den beiden Wochenendtagen Freitag und Samstag war wieder große Cash-Action angesagt: Am Freitag waren es vier Tische, davon einer mit Omaha, und am Samstag wurde sogar an fünf Tischen gecasht, dass die Card-Shuffler kaum mit der Arbeit nachkamen.

Heute, am traditionellen Wiesbadener Profi-Montag, ist mit dem kultigen 200 Euro Freeze-Out-Turnier wieder die höherpreisige Poker-Action angesagt. Auf www.spielbank-wiesbaden.de kann man die aktuelle Buchungslage verfolgen und, wenn’s eng wird, sich noch schnell per Bank- oder Kreditkarte einen Platz sichern – oder vor Ort im Casino, solange der Vorrat reicht.

Wiesbadener Qualitätspoker – das ist der Poker-Himmel!
Und jede Nacht bis 4 Uhr morgens!

Die Gewinner des Turniers am Mittwoch, dem 11.01.2012:
Richard G. (4) – Markus Schill (3) – Hans-Andreas Wolk (1) – Oliver Feldmann (2)
Richard G. (4) – Markus Schill (3) – Hans-Andreas Wolk (1) – Oliver Feldmann (2)
1. Hans-Andreas Wolk (D) 1.300,-
2. Oliver Feldmann (D) 1.300,- Deal
3. Markus Schill (D)690,-
4. Richard G. (D) 500,-
5. Ferenc Szlauko (D) 410,-
6. NN370,-

Die Pokernacht in Zahlen:

  • 125 Pokerbegeisterte
  • 20:00 Uhr Turnierbeginn
  • 75 € Texas Hold’em, Freeze-Out
  • 61 Turnierspieler
  • 6 Turniertische
  • 6.100* Preisgeldpool
  • 4 Cash-Tables im Klassischen Spiel mit Blinds 2/4
  • 2 PokerPro-Tische im neuen Automatenspiel mit Blinds 1/2
Turnierleiterin: Stella Bette