Zweiter „High Stakes Friday“ verspricht wieder besondere Poker-Party in der Spielbank Stuttgart – ISA-GUIDE.de

Zweiter „High Stakes Friday“ verspricht wieder besondere Poker-Party in der Spielbank Stuttgart

Reinhold Schmitt
ISA-GUIDE Chefredakteur (V.i.S.d.P.)
E-Mail: info@isa-guide.de


Stuttgart (wg) – Die Premiere der ersten „High Stakes Friday“ am 4. März in der Spielbank Stuttgart war ein voller Erfolg. Nun steigt am 1. April die zweite Auflage im staatlichen Casino im Stuttgarter SI-Zentrum.

„Wir haben nur positive Rückmeldung zum High Stake bekommen“, berichtet Bernd Huppert, der für den Bereich Poker in der Spielbank Stuttgart zuständig ist. Beim „High Stake“ wird – wie der Name sagt – um höhere Einsätze gespielt als beim normalen Pokerspiel. Die „Blinds“ (Einsätze) betragen bei diesem System 10 und 20 Euro, der Minimum Stake beläuft sich auf 1000 Euro. Gepokert wird an Tischen mit zehn Spielern.

Poker nehme ständig an Bedeutung zu, gerade bei jungen Leuten, erklärt Bernd Huppert. Das Angebot der Spielbank Stuttgart wird durch den reizvollen „High Stakes Friday“ sehr gut ergänzt.

Telefonische Reservierung ist unter 0711 – 900 190 möglich.

Pressekontakt:
Wolf M. Günthner
0 71 51 – 92 02 40 fon
01 71 – 317 64 42 mobil
info@wg-kommunikation.de