1

Brandenburg-Jackpot über 100.000,- Euro!

Potsdam/Cottbus, 1. Juli 2003
Kurz vor den Sommerferien lohnt sich einmal mehr der Besuch in den Spielbanken von Potsdam und Cottbus.
Mit etwas mehr als 104.000,- Euro steht der Brandenburg-Jackpot „Happy Joker“ so hoch wie noch nie seit der Zusammenlegung im letzten Jahr. Zuletzt war der Jackpot gleich dreimal innerhalb von 14 Tagen gefallen – und das war im Dezember 2002.

Beim Brandenburg-Jackpot sind über ein EDV-System mehrere „einarmige Banditen“ so zusammengeschaltet, dass ein bestimmter Anteil pro Spiel in den „Pot wandert“. Damit haben Potsdamer wie Cottbuser Spielbankgäste die Möglichkeit, die über beide Standorte gesammelte und in einem Betrag ausgewiesene Jackpotsumme, mit einem
Einsatz von nur 0,50 Euro pro Spiel, zu gewinnen.