Ganz in Weiß ins Casino – Hochzeitsfotos in mondäner Atmosphäre

Duisburg, 9. März 2011.
Eheglück vor Glücksspiel-Kulisse: Natalie und Sergej Mirosnicenko ließen sich frisch vermählt im Casino Duisburg fotografieren
Eheglück vor Glücksspiel-Kulisse: Natalie und Sergej Mirosnicenko ließen sich frisch vermählt im Casino Duisburg fotografieren
Ein Sternenhimmel, Spiegelsäulen und imposante Lichteffekte: Natalie und Sergej Mirosnicenko hatten sich für ihre Hochzeitsfotos im Casino Duisburg eine ungewöhnliche Kulisse ausgesucht. „Wir sind beeindruckt von dem stilvollen, modernen Ambiente“, sagt das Paar, das durch einen Fernsehbeitrag auf die Location aufmerksam wurde.

Zwei Stunden verbrachten die beiden an ihrem großen Tag im Casino, posierten vor Roulettetischen und an der eleganten Bar. Das Ergebnis: traumhaft schöne Bilder mit einer bezaubernden Braut im weißen Kleid und einem glücklich strahlenden Bräutigam.

Das Casino Duisburg ist über das reine Spielvergnügen hinaus längst ein beliebter Veranstaltungsort geworden. Sein Lounge-Restaurant inside, das zu Deutschlands besten Gourmet-Tempeln zählt, ist eine gefragte Adresse für Firmenevents, Junggesellenabschiede und Hochzeitsfeiern.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:
Frau Ursula Hügel, Casino Duisburg
Tel.: (0203) 71392-203, E-Mail: u.huegel@westspiel.de

Hintergrund:

Die WestSpiel Gruppe mit Sitz in Duisburg betreibt sieben Spielcasinos in ganz Deutschland: Aachen, Bad Oeynhausen, Berlin, Bremen, Dortmund-Hohensyburg, Duisburg und Erfurt. Dazu kommen noch zwei Dependancen. Öffentliche Kassen und gemeinnützige Institutionen erhielten 2009 insgesamt 75,481 Millionen Euro aus dem Casinobetrieb der WestSpiel Gruppe. Diese Casinogelder kommen unmittelbar karitativen, therapeutischen und sozialen Einrichtungen zugute oder ermöglichen die Finanzierung wichtiger öffentlicher Projekte. Von den Spielerträgen der vier NRW-Spielcasinos wurden im Jahr 2009 insgesamt 61,489 Millionen Euro als Spielbankabgabe ausgeschüttet.